tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Killer (Seite 1 von 15)

Jeffery Deaver –
Die Tränen des Teufels

Parker Kincaid, ein Handschriftenexperte hat es gerade nicht einfach. Er muss die letzte Spur eines Opfers finden.

Der Killer kam bei einem Autounfall ums Leben und die Uhr tickt. Er hat eine Spur von Leichen in Washington DC hinterlassen und es bleibt nur die einzige Spur.

20 Millionen wollte der Killer vom Bürgermeister ergattern um sein Vorhaben zu stoppen. Der Erpresserbrief soll nunmehr die Lösung für das brenzlige Problem hergeben, doch Kincaid ist am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Er hatte gehofft, sich wieder etwas mehr um seinen Sohn kümmern zu können und Beruf und Familie strikt zu trennen, doch jetzt herrscht nur noch Chaos…

Ein für den Leser etwas gewöhnungsbedürftiger Thriller, wenn man Licolm Rhyme und Amelia Sachs als Ermittlerteam gewöhnt ist. Dennoch sehr spannend und mal eine ganz andere Ermittler-Strategie!

Merken

Merken

Jeffrey Deaver –
Das Teufelsspiel

Das Teufelsspiel ist der fünfte Band der Thriller-Reihe um Lincolm Rhyme und Amelia Sachs.

Eine junge Schülerin recherchiert in der Stadtbücherei und fängt an, sich beobachtet zu fühlen. Kurze Zeit später stellt sie ihren Stalker und ihr wird klar, das sie in die Fänge des Killers geraten ist und trifft für sich die einzig wahre Entscheidung. Sie flieht!

Eher per Zufall kommt Licolm diesem „Fall“ auf die Spur und nimmt gemeinsam mit Amelia die Spur auf. Was jedoch in den vorherigen Thrillern an Spannung für den Leser kaum auszuhalten war, tritt diese in diesem Teil der Reihe eher ein klein wenig in den Hintergrund.

Die beiden Ermittler müssen tief graben und sich mit ausreichend Historik, Sklavenhandel und alten Geschichten befassen bis eindeutig klar wird, auf was es der Killer abgesehen hat.

Geneva selbst spielt weiterhin und bis zum Schluss der Geschichte eine tragene Rolle in den Ermittlungen, was mich als Leser teilweise überrascht und teilweise auch irgendwie gestört hat.

Es ist für mich ein zwar gut gestrickter Thriller, aber mir fehlte hier irgendwie die pure Spannung, die in den anderen Bänden der Reihe sehr ausgeprägt sind.

Merken

Jeffery Deaver –
Der faule Henker

Der Faule Henker ist der 5. Teil der Lincolm Rhyme & Amelia Sachs Thriller Reihe.

Wir Leser landen in einer Welt der Magie. Doch dieser bestimmte Magier, der erst eine junge Schülerin ermordet und dann in einem fensterlosen Raum spurlos verschwindet, nutzt seine Kunst nicht, um die Zuschauer zu faszinieren.

Er benutzt seine Magie für das Töten. Lincolm Rhyme und Amelia Sachs werden hinzugerufen, da die Ermittlungen stillstehen. Wie kam der Killer aus diesem Raum und wer hat geschossen?

Rhyme und Sachs sind sich klar, das dies nicht der letzte Mord dieses magischen Killers sein wird und bereiten sich vor. Doch der Killer ist ein Meister seines Fachs und das Spiel hat begonnen.

Bei Jeffery Deaver habe ich immer das Problem, das man zu viel von dem Thriller preisgibt. Beeidruckt bin ich von der Spannung die sich konsequent durch die Story zieht. Da bleibt wenig Zeit zum Atmen.

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Jeffery Deaver –
Der gehetzte Uhrmacher

Der gehetzte Uhrmacher ist der 7. Teil der Lincolm Rhyme & Amelia Sachs Thriller Reihe.

Ein Killer geht um und hinterlässt grausam ermordete Leichen. Da die Mordopfer alle unterschiedlichen Tötungsarten zum Opfern fielen, ist für die Ermittler nicht gleich klar, dass es sich um einen Serienkiller handelt. Einzig die immer bei der Leiche befindlichen laut tickenden kleinen Standuhren rufen Lincolm Rhyme auf den Plan.

Da die Ermittlungen auf der Suche nach dem „Uhrmacher“ mehrfach in einer Sackgasse enden, beschließten Lincolm und Amelia eine neue Partie mit ins Boot zu holen.

Katrhyn Dance gilt als weltweit anerkannte Spezialistin für Körpersprache und gilt als menschlicher Lügendetektor.

Die neue Strategie geht vorerst auf und die Drei sind dem Uhrmacher auf der Spur…

Ein gewohnt spannender und teilweise sehr blutiger Deaver-Thriller. Man kann den Druck der Ermittler schier spüren, denn die Uhr tickt im wahrsten Sinne des Wortes. Auch die Einbringung eines neuer neuen Protagonistin, die natürlich ihre eigene Ermittlerreihe bei Deaver erhält, zieht das Tempo des Buches ganz schön an.

Man rauscht durch diesen Thriller, denn die Uhr tickt laut im Kopf des Lesers!

 

 

 

 

Merken

Merken

Andreas Suchanek –
Ein Mords-Team
In den Trümmern

In dem Hardcover umfasst es die Teile 7-9 der E-Bookserie.

Spannend geht es weiter in Barrington Cove! Die Bombe tickt und die Explosion bringt viel Leid über die Stadt. Die Dynastien stecken in Schwierigkeiten und die vier Freunde sind dem Killer von Marietta King mehr denn je auf den Fersen.

Unterstützt durch die junge Reporterin gelingt ihnen ein großer Schlag gegen die Dynastien, deren mächtige Säulen gewaltig wackeln und der Graf, der heimlich die Strippen zieht, hat einen neuen Gegner.

Erst als verdächtige Ruhe im Leben der vier Freunde aufkommt, wissen alle, dass eine weitere Schlacht geschlagen werden muss!

Unfassbar spannend und mitreißend begleitet man die vier Freunde und gerät gemeinsam mit ihnen atemlos auf die Spur des Killers!

Die Rezensionen zum Teil 1 sowie zum Teil 2.

 

Ältere Beiträge

© 2017 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑