Datenschutzinformation für Kunden und Interessenten

(Stand 23. Mai 2018)

  1. Teil 1: Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  2. Teil 2: Datenschutzerklärung für unsere Website

Teil 1: Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir nehmen den Datenschutz ernst und informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen. Gültig ab 25. Mai 2018.
Die vorliegende Datenschutzinformation bezieht sich auf die datenschutzrelevanten Tätigkeiten von TB-Mobil und tinaliestvor.de, sowie im Rahmen von Dienstleistungen für externe Unternehmen.

  1. Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes:

 

TB-Mobil

Tina Bauer

Mühlstr. 14a

76879 Essingen

Tina.bauer@gmx.net

Tina.bauer@tb-mobil.de

Fon/Fax 06347-973307

Mobil 0179-9046809

 

tinaliestvor.de

Tina Bauer

Mühlstr. 14a

76879 Essingen

tina@tinaliestvor.de

Fon/Fax 06347-973307

Mobil 0179-9046809

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2.1 Zwecke zur Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge sowie zur Durchführung von Maßnahmen und Tätigkeiten im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen, z.B. mit Interessenten. Insbesondere dient die Verarbeitung damit der Erbringung von Leistungen entsprechend Ihren Aufträgen und Wünschen und umfassen die hierfür notwendigen Dienstleistungen, Maßnahmen und Tätigkeiten.

Dazu gehören im Wesentlichen die vertragsbezogene Kommunikation mit Ihnen, die Nachweisbarkeit von Transaktionen, Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen, statistische Auswertungen zur Unternehmenssteuerung, Kostenerfassung und Controlling, Berichtswesen, interne und externe Kommunikation, Notfall-Management, Abrechnung und steuerliche Bewertung betrieblicher Leistungen, Risikomanagement, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten; Gewährleistung der IT-Sicherheit; Gewährleistung der Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit der Daten.

2.2 Zwecke im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Über die eigentliche Erfüllung des Vertrages bzw. Vorvertrags hinaus verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren, insbesondere für Zwecke:

  • der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • der Einholung von Auskünften sowie Datenaustausch mit Auskunfteien, soweit dies über unser wirtschaftliches Risiko hinausgeht;
  • der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie bestehenden Systemen und Prozessen;
  • der Offenlegung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Due Diligence bei Unternehmensverkaufsverhandlungen;
  • der Anreicherung unserer Daten, u. a. durch Nutzung oder der Recherche öffentlich zugänglicher Daten;
  • statistischer Auswertungen oder der Marktanalyse;
  • des Benchmarkings;
  • der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die nicht unmittelbar dem Vertragsverhältnis zuzuordnen sind;
  • des Erhalts und der Aufrechterhaltung von Zertifizierungen privatrechtlicher oder behördlicher Natur

2.3 Zwecke im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Marketingzwecke) kann auch aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen. In der Regel können Sie diese jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Über die Zwecke und über die Konsequenzen eines Widerrufs oder der Nichterteilung einer Einwilligung werden Sie gesondert im entsprechenden Text der Einwilligung informiert.
Grundsätzlich gilt, dass der Widerruf einer Einwilligung erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig.

2.4 Zwecke zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Wie jeder, der sich am Wirtschaftsgeschehen beteiligt, unterliegen auch wir einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen. Primär sind dies gesetzliche Anforderungen (z. B. Handels- und Steuergesetze), aber auch ggf. aufsichtsrechtliche oder andere behördliche Vorgaben (z. B. Gerichtsurteile). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören ggf. die Identitäts- und Altersprüfung, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

  1. Die von uns verarbeiteten Datenkategorien, soweit wir Daten nicht unmittelbar von Ihnen erhalten, und deren Herkunft

Soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. Auskunfteien, Adressverlage) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Melderegister, Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Presse, Internet und andere Medien) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein:

  • Personendaten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Beruf/Branche und vergleichbare Daten)
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten)
  • Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten)
  • Zahlungs-/Deckungsbestätigung bei Bank- und Kreditkarten
  • Informationen über Ihre finanzielle Situation (Bonitätsdaten inklusive Scoring, also Daten zur Beurteilung des wirtschaftlichen Risikos)
  • Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, IP Adresse, angeklickte Seiten/Links von uns bzw. Einträge und vergleichbare Daten)
  • Bild- und Videodaten

 

  1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten

Innerhalb der unter Ziffer 1 genannten Unternehmen erhalten diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt ausschließlich

  • im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung;
  • im Zusammenhang mit Werbeaktionen
  • zu Zwecken der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt (vgl. Ziffer 2.4);
  • soweit externe Dienstleistungsunternehmen Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter oder Funktionsübernehmer verarbeiten (z. B. externe Rechenzentren, Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Archivierung, Belegbearbeitung, Kundenverwaltung, Marketing);
  • aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses des Dritten für im Rahmen der unter Ziffer 2.2 genannten Zwecke (z. B. an Behörden, Auskunfteien, Inkasso, Rechtsanwälte, Gerichte, Gutachter);
  • wenn Sie uns eine Einwilligung zur Übermittlung an Dritte gegeben haben.

Wir werden Ihre Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben. Soweit wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den gleichen Sicherheitsstandards wie bei uns. In den übrigen Fällen dürfen die Empfänger die Daten nur für die Zwecke nutzen, für die sie ihnen übermittelt wurden.

  1. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die in der jeweiligen rechtlichen Anordnung vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus.

Ferner können spezielle gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern, wie z.B. die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist zwar drei Jahre; es können aber auch Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren anwendbar sein.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiter-verarbeitung ist zur Erfüllung der unter Ziffer 2.2 aufgeführten Zwecke aus einem überwiegenden berechtigten Interesse erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. auch dann vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

  1. Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) erfolgt dann, wenn es zur Ausführung eines Auftrages/Vertrags von bzw. mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten), es im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten liegt oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.
Dabei kann die Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland auch im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgen. Soweit für das betreffende Land kein Beschluss der EU-Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den EU-Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge, dass Ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden. Entsprechende Detailinformationen stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.
Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von Ihnen zu erhalten, können auf Anfrage beim betrieblichen Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

  1. Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen

  • So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG) zu erhalten.
  • Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  • Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können.
  • Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (vgl. Ziffer 2.3).
  • Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift adressiert werden.

  1. Umfang Ihrer Pflichten, uns Ihre Daten bereitzustellen

Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag zu schließen oder auszuführen. Dies kann sich auch auf später im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderliche Daten beziehen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.
    Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

TB Mobil bzw. tinaliestvor.de
Mühlstr. 14a
76879 Essingen

Unsere Datenschutzerklärung sowie die Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 DSGVO kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Ältere Versionen stellen wir Ihnen zur Einsicht in einem Archiv bereit.

Stand Datenschutzinformation 23.05.2018

Teil 2: Datenschutzerklärung für unsere Website

 

Verantwortlich für diese Internetseite sowie die internetbasierten Serviceleistungen und Anwendungen (nachfolgend „Internetseite“) ist TB-Mobil bzw. tinaliestvor.de, siehe Impressum.

Für TB-Mobil sowie tinaliestvor.de ist Datenschutz ein wichtiges Thema und wir halten uns daher streng an die Regelungen des deutschen Datenschutzgesetzes sowie die einschlägigen internationalen Datenschutzregelungen.

Die folgende Datenschutzerklärung gibt dir einen Überblick, in welcher Weise wir deine persönlichen Daten verwenden und schützen, wenn du unsere Internetseite besuchst.

  1. Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von persönlichen Daten

Du wirst in einigen Fällen deine Daten ausdrücklich an uns übermitteln.

Daher werden wir je nach Fall folgende deiner Daten verwenden und verarbeiten:

  • deine Kontaktinformationen (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum;
  • Andere Informationen, die du uns ausdrücklich zur Verfügung gestellt hast (wie z.B. dein persönliches Profil, Produktreferenzen, Wunschlisten, Bewertungen usw.).Jedwede persönliche Daten, die du uns durch die Nutzung unserer Internetseite zur Verfügung stellst, verarbeiten wir entsprechend der in unserer Datenschutzinformation dargestellten Weise.
  1. Cookies und Re-targeting Technologien

Wir nutzen Technologien zur Optimierung und Verbesserung des Online-Erlebnisses auf unserer Internetseite. Aufgrund dieser Nutzung kann es vorkommen, dass deine Daten durch uns, oder durch einen von uns beauftragten Dritten, bereits durch die bloße Interaktion zwischen deinem Computer und unserer Internetseite erhoben werden. Solche Daten können beispielsweise umfassen (wobei es sich nicht auf solche Daten beschränkt):

  • Die IP Adresse deines Internetgeräts (z.B. die IP-Adresse deines Computers; Tablets o.ä.);
  • Informationen über die Verwendung der Internetseite (z.B. Zeit und Datum deines Besuchs, Verweis URLs (Referral URLs), oder Seitenaufrufe);
  • Informationen zu deinem Internetgerät (z.B. Typ und Version deines Internet Browsers und Version deines Betriebssystems).Im Zusammenhang mit der Verwendung solcher Daten können anonymisierte Verwenderprofile erzeugt werden. Zu diesem Zweck können auch Cookies verwendet werden. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Buffer deines Internetbrowsers gespeichert werden, während du unsere Internetseite besuchst. Solche Cookies ermöglichen, dass dein Internetbrowser durch unsere Internetseite wiedererkannt wird, wenn du unsere Internetseite erneut besuchst und die z.B. im Zusammenhang mit dem Bestellvorgang benötigt werden (zu den Einzelheiten, siehe unten). Soweit dies nicht ausdrücklich durch dich als Verwender der Internetseite genehmigt worden ist, werden solche Daten, die im Zusammenhang mit den vorgenannten Technologien erhoben werden, nicht dafür verwendet, den Besucher der Internetseite persönlich zu identifizieren und werden nicht in Kombination zu persönlichen Daten zu den anonymisierten Verwendern gesetzt.
  1. Datenspeicherung
  • Wir werden die erhaltenen und erhobenen Daten ausschließlich in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union speichern. Wir werden alle vernünftigerweise zu fordernden technischen und organisatorischen Vorkehrungen treffen, um deine Daten gegen unberechtigten Gebrauch oder ungesetzliche Veröffentlichung, Zerstörung, Verlust oder gesetzlich unzulässige Veränderung zu schützen.
  1. Social Plug-Ins

Unsere Internetseite verwendet sog. Social Plug-ins („Plug-ins“) der folgenden sozialen Netzwerkeanbieter („Anbieter“):

  • Facebook
    Das soziale Netzwerk wird betrieben durch die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook). Die Plug-ins (der „Gefällt mir“ / „Like“ Button) sind durch das Facebook Logo oder die Nennung des „Facebook Social Plug-in“ gekennzeichnet.
    Die Facebook Datenschutzrichtlinien findest du hier:
    https://www.facebook.com/about/privacy/
  • Twitter
    Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (Twitter). Diese Plug-ins sind durch das Twitter Logo gekennzeichnet.
    Die Twitter Datenschutzrichtlinien findest du hier:
    https://twitter.com/privacy
  • Google+
    Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043, USA (Google). Diese Plug-ins sind durch das Google+ Logo oder den „+1“ / „g+“ Button gekennzeichnet.
    Die Google Datenschutzrichtlinien findest du hier:
    https://google.com/policies/privacy
  • Pinterest
    Pinterest, Inc., 808 Brannan St. San Francisco, CA 94103-4904, USA (Pinterest). Diese Plug-ins (der „Pin it“ Button) sind durch das Pinterest Logo gekennzeichnet.
    Die Pinterest Datenschutzerklärung finden Sie hier:
    https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
  • Youtube
    Wir verwenden Plug-ins von YouTube, welche von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben wird (Youtube). Diese Plug-ins sind durch das YouTube Logo gekennzeichnet.
    Die YouTube Datenschutzerklärung finden Sie hier:
    https://www.youtube.com/static?&template=privacy_guidelines
  • Flickr
    Wir verwenden Plug-ins von Flickr, welche von der Yahoo! Inc., 01 First Avenue, Sunnyvale, CA 94089, USA betrieben wird (Flickr). Diese Plug-ins sind durch das Flickr Logo gekennzeichnet.
    Die Flickr Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://info.yahoo.com/privacy/de/yahoo/eu/

Sofern du eine Internetseite einen entsprechenden Plug-In von einem der vorgenannten Anbieter enthält, wird dein Internetbrowser automatisch mit dem Server des jeweiligen Anbieters verbunden. Die Inhalte des Plug-Ins werden direkt durch den Anbieter an deinen Internetbrowser übermittelt, welcher die Daten auf der Internetseite entsprechend integriert.

Diese Integration von Plug-Ins zeigt dem Anbieter welche Internetseiten du besucht hast. Sofern du auf der Internetseite des Anbieters eingeloggt bist, kann der Anbieter deinen Besuch auf unserer Internetseite nachverfolgen und deinem Account zuordnen. Sofern du mit den Plug-Ins interagierst, z.B. in dem du den “Gefällt mir” Button betätigst, oder Kommentare einfügst, sendet dein Internetbrowser die relevanten Informationen direkt zu dem Anbieter, der diese dann speichert.
Sofern du nicht möchtest, dass der Anbieter diese Daten durch deinen Besuch auf unserer Internetseite erhebt, solltest du dich vor deinem Besuch auf den Internetseiten der Anbieter ausloggen.
Für alle weiteren Informationen zur Erhebung und Verwendung der Daten sowie dein Options-Rechte zum Schutz deiner Daten, informiere dich bitte in den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters (siehe oben).

  1. Web-Analytics

6.1 Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Internetseite „Google Analytics“, einen durch Google Inc. (“Google”) bereit gestellten Service zur Analyse von Internetseiten. Google Analytics verwendet Cookies, d.h. kleine Textdateien, zur Analysierung deiner Internetseitenbenutzung, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die Informationen über den Besuch unserer Internetseite, die aufgrund der Cookies erhoben werden, (einschließlich deiner IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) werden an einen Google Server in den USA übermittelt und dort auch gespeichert.

Sofern jedoch die IP-Anonymisierung für die Internetseite aktiviert worden ist, wird Google nur eine verkürzte Version der IP Adresse aus Staaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum in die USA übermitteln. Nur in Einzelfällen, werden die vollständige IP Adressen an den Google Server in den USA übermittelt und dann dort gekürzt.

Stellvertretend für den Verantwortlichen dieser Internetseite, verwendet Google die Informationen, um deine Nutzung unserer Internetseite zu analysieren, Berichte über die Verwendung der Internetseite für den Verantwortlichen der Internetseite erstellen sowie weitere Dienstleistung im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und dieser Internetseite zu erbringen. Die durch deinen Internetbrowser generierte IP-Adresse, welche Bestandteil von Google Analytics ist, wird nicht mit anderen Daten von Google vermischt.

Du kannst die Speicherung von Cookies verhindern, indem du die entsprechenden Einstellungen in deinem Browser veränderst. Allerdings weisen wir darauf hin, dass in diesem Fall die vollständige Nutzung unserer Internetseite eingeschränkt sein kann. Ebenfalls kannst du die Erfassung der durch die Nutzung der Internetseite Cookies generierten Daten (einschließlich deiner IP Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch das Downloaden und die Installation des untenstehenden Browser Plug-In verhindern. Den entsprechenden Link findest du hier:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicke bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf deinem Gerät abgelegt. Löschst du deine Cookies in diesem Browser, musst du diesen Link erneut klicken:
Google Analytics Opt-Out

6.2 Slimstat analytics

Das Plugin Slimstat analytics sammelt Daten direkt in der WordPress-Datenbank, bei jedem Seitenaufruf. Insofern ähneln die Daten denen, die ohnehin vom Webserver auch festgehalten werden. Die werden aber so eingeteilt, dass Slimstat daraus mit geschickten Datenbankabfragen viele nützlichen Aufstellungen erzeugen kann; diese werden direkt im WordPress-Dashboard angezeigt – dort stehen über 20 Auswertungen zur Auswahl.

Wenn Slimstat eingestellt wird (a) auf Cookies zu verzichten, und (b) die IP-Adressen der Seitenabrufe maskiert zu speichern, entstehen keine personenbezogen Daten. Daher wäre ein „Opt-Out“ oder „Opt-In“ Verfahren für das Tracking ohne Bedeutung, da keine Daten entstehen, die einer natürlichen Person zugeordnet werden könnten. Wir „tracken“ lediglich die Besuche, nicht die Besucher.

Diese Technologie erhebt statistische Daten über die Besuche auf unserer Internetseite zur Optimierung unserer Internetseite und Verbesserung der Serviceleistungen.

7. Gewinnspiele

Was passiert mit Daten, die im Zusammenhang mit Gewinnspielen erhoben werden?
Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen eines Gewinnspiels angeben, werden von tinaliestvor.de zur ordnungsgemäßen Durchführung des Gewinnspieles, insbesondere zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner, genutzt und gespeichert.

Darüber hinaus kann tinaliestvor.de für die Durchführung des Gewinnspiels notwendige Dienstleistungen teilweise an Dritte übertragen, insbesondere im Bereich der IT-Sicherheit und Systemsteuerung, im Rahmen der Marktforschung und der Erstellung von Kundenprofilen sowie der Administration der Gewinnspielabläufe/ Verlosungen.

Ferner werden Ihre Daten dann an Dritte übermittelt, wenn tinaliestvor.de Dienstleistungsunternehmen im Rahmen der Gewinnspiele mit deren Durchführung oder Abwicklung beauftragt oder zur Erbringung sonstiger im Rahmen der Gewinnspiele zu erbringenden Dienstleistungen einsetzt soweit diese die Daten zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen. Dabei werden die Daten höchst vertraulich behandelt und nur im erforderlichen Umfang an die jeweiligen Dienstleistungspartner weiter gegeben und von diesen nur zur Ausführung der jeweiligen Serviceleistung erfasst.