Für die heißen Tage bietet doch Salat oder frisch gegrilltes Gemüse eine leckere und schnelle Mittagessen-Alternative.

Das leicht scharfe Carpaccio ist für 2 Portionen.

Auberginen-Carpaccio mit scharfer Tomatensalsa

  • 1 Aubergine
  • etwas Olivenöl
  • 10-12 Cocktailtomaten oder 2 Fleischtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • fein gemahlener Kümmel
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Ajvar

Die Aubergine wird in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit Salz bestreut und kurz stehen gelassen. Mit einem Küchentuch tupft man die dann entstandenen Wassertropfen weg.

Die nun trockenen Scheiben mit Olivenöl bepinseln und entweder auf den Grill legen oder im Backofen bei 200° leicht braun backen lassen.

Für das Salsa alle restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine mit Mixeraufsatz oder mit einem Pürrierstab fein durchmixen und nochmal gut abschmecken und auf den gegrillten Auberginen anrichten.

 

Merken