tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Lecker (Seite 1 von 12)

Erdbeeren in Mascarponecreme

Endlich ist Erdbeerzeit! Das Sonntagsmenü hat nun einen würdigen Abschluss.

Erdbeeren in Mascarponecreme

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Mascarpone
  • 2 El Puderzucker oder Honig
  • 2 El Amaretto oder Kaffeelikör, je nach Geschmack
  • 250 ml H-Sahne
  • frische Minze oder Zitronenmelisse

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und vierteln.

Für die Mascarponecreme die Sahne steif schlagen und die Mascarpone mit dem Puderzucker und dem Amaretto unterheben.

Schicht für Schicht die Erdbeeren und die Creme in passende Gläser oder Schalen verteilen und mit Minze oder Melisse garnieren.

Heide Bergmann &
Ulrike Armbruster –
Wildkräuter aus Topf & Garten

Wie der Titel schon sagt, hier genießt man die grüne Kraft der Wildkräuter.

Ich freue mich auf die leckeren Rezepte und die großzügigen Infos über alles, was so wächst und gedeiht in meinem Garten und am Wegesrand.

 

New York Cheese Cake

Am Superbowl-Day gibt es einen klassischen New York Cheese Cake! Mit unserem Kochbuchliebling „So kocht Amerika“ aus dem Lingen Verlag können wir uns bestens auf die lange Nacht vorbereiten.

Cheese Cake glutenfrei

  • 1 kleine Packung glutenfreie Kekse
  • 1/2 Tl Zimt
  • 45 g zerlassene Butter
  • 750 g Frischkäse
  • 175 g Zucker
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 3 Eier Gr. M

Die Kekse werden in einem Gefierbeutel zerbröselt und in die mit Backpapier ausgekleidete Backform oder in eine Silikonform gegeben. Den Zimt gibt man zur zerlassenen Butter hinzu und verquirlt die Flüssigkeit, welche über die zerbröselten Kekse gegossen wird. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Celsius Umluft ca. 5 Minuten vorbacken und herausnehmen.

Den Frischkäse mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine geben und gut durchmischen lassen und die flüssige Masse über den vorgebackenne Boden geben.

Den Kuchen anschließend ca. 60 Minuten weiterbacken. Sollte der Käse zu dunkel werden, kann man den Kuchen mit Alufolie abdecken und weiterbacken lassen.

Den Kuchen nach dem Backen vollständig auskühlen lassen, aus der Form nehmen und genießen!

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑