tinaliestvor

books and more

Kategorie: Sonstiges (Seite 1 von 15)

Quinoa-Apfel-Türmchen

Ein kleines leckeres Meisterwerk, ich war überrascht über die würzig süße Aromenkomposition!

Eine außergewöhnliche Vorspeise

Quinoa-Apfel-Türmchen

  • 75 g Quinoa
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Esslöffel weißer Balsamico
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 50 ml Weißwein
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 leicht säuerlicher Apfel
  • 1 Esslöffel Puderzucker

Den Quinoa in einem feinen Sieb gut abspülen und abtropfen lassen.  Die Schalotte und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln, bzw. hacken oder pressen. Das Öl erhitzen und die Schalotte sowie den Knoblauch darin kurz glasieren. Den abgetropfen Quinoa mit der dreifachen Menge an Wasser aufgießen  ca. 15 Minuten köcheln lassen, dann nochmal ca. 5 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Die Masse mit dem Weißwein ablöschen und auch diesen gut einköcheln lassen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer gut abschmecken, die Kapern mit etwas Kapernsud hinzugeben und gut verrühren und kalt stellen.

Den Apfel waschen und mit einem Entkerner entkernen. Den Apfel in feine Scheiben schneiden und 6 Scheiben beiseite legen, eventuell mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit diese nicht braun werden.

In die bereitgestellten Dessertringe jeweils 1 Apfelscheibe legen und mit 2-3 Esslöffeln der Quinomasse bedecken und gut andrücken und so weiter schichten, bis der Dessertring randvoll ist, mit der Quinoamasse abschließen und gut andrücken. Erneut etwas kalt stellen.

Die restlichen Scheiben mit dem Puderzucker beträufeln und im Backofen mit der Grillfunktion karamellisieren lassen und ebenfalls abkühlen lassen.

Zum Servieren die Dessertringe abziehen, das Türmchen mit Kapern und frisch gemahlenem Pfeffer sowie den karamellisierten Apfelringen anrichten.

Das Rezept ist für 2 Portionen, glutenfrei und vegetarisch!

Ich bedanke mich für das leckere und schnelle Rezept bei Slowly Veggie! sowie bei Davert für den Quinoa! Es war mir wieder eine wahre Genussfreude!

 

 

Tintentrinker startet
Crowdfunding Aktion
Unterstützt den kleinen Verlag!

Seit 2014 verlegt der TintenTrinker Verlag Bilderbücher aus Frankreich und historische graphic novels. Trotz mehrfacher Auszeichnungen und engagierter Buchhandlungen bleibt die Finanzierung dennoch ein Drahtseilakt, denn Verlage erhalten in Deutschland keinerlei Förderung.

Unterstützt den kleinen Tintentrinker Verlag, damit diese auch in Zukunft ihren Beitrag zu einer vielfältigeren Kinderbuchlandschaft leisten können.

Der Finanzierungszeitraum startet heute, den 19.10.17 um 12:07 Uhr und endet am 19.11.17 um 23:59 Uhr. 
Realisierungszeitraum Erstes Halbjahr 2018
1. Fundingziel 20.000 €
2. Fundingziel 40.000 €
Zunächst geht es darum, Kosten aktueller Buchprojekte zu decken und die Anschubfinanzierung für neue Projekte für 2018 zu sichern.
Wenn das zweite Fundingziel erreicht wird, ist der Tintentrinker Verlag unabhängiger von den Verkaufsauflagen und können 2018 einigermaßen sorgenfrei schöne Bücher produzieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Luciano De Crescenzo –
Von der Macht der Liebe

Luciano De Crescenzo hat mit seiner „Antiken“-Reihe ein kleines Meisterwerk geschaffen und erzählt diese schon leicht angestaubten Mythen und Sagen mit viel Witz und Charm neu!

Von der Macht der Liebe berichtet über die Götter und Göttinnen, die ihre Spielchen mit der Liebe trieben und ein ums andere Mal sich selbst dabei trafen.

Quer duch die griechische Antikenwelt zieht De Crescenzo seinen „Eros-Pfeil“ und wir lesen von tragischen Liebesgeschichten, bei denen fast kein Auge trocken bleibt.

Der rote Liebensfaden zieht sich also durch die Antike und endet im modernen Italien, dem Land der Liebe. Aber ist das auch heute noch so?

Ein wunderbares Büchlein in einer Reihe, die einem Spaß an alten Sagen, Mythen und Göttergeschichten macht!

Merken

Bibliothekserweiterung 2017

Nachdem sich die Bücher bereits auf dem Boden stapeln und links in der Bibliothek die untere Reihe doppelt belegt ist und man sich jetzt nicht mehr gerade auf das Einsortieren weiterer gelesesener Bücher freut muss eine vorübergehende Lösung her.

Der noch gültige IKEA-Katalog wurde zu Rate gezogen und mehrere Ideen verworfen (zu teuer, zu wenig Platz, Nein! Wir bohren nicht in den Rolladenkasten!!!).

Final haben wir uns für den Tausch des linken und rechten Billy-Regals durch ein größeres samt Aufsatz entschieden.

Ab ins Auto und auf geht es nach Walldorf. Da Mannheim durch die große Baustelle auf der A6 fernab unserer Zeitplanung liegt, weichen wir auf Walldorf aus.

Folgenden Einkaufsplan dabei:

2 x Billy 202 x 80 x 30 in Weiß

2 x Billy Aufsatz 80 x 30 in Weiß

4 Bilderrahmen in Silber 30 x 40

Pflanzen

1 Seitenteil IVAR 124 x 30 für den Speicher + 1 Einlegebrett

Schreibtischfächer, divers

Im IKEA angekommen: kein Parkplatz, das Restaurant total überfüllt und sich durch die Pfade schiebende Menschenmassen! Es war die Hölle! Plan: quer durch, abseits der Pfade so schnell wie es geht ins Erdgeschoss!

Okay, wir haben kurz einen Halt in der Küchenabteilung gemacht und uns dort die Unterschrankschubladen angesehen und ich habe mit der Spülmaschine geliebäugelt. Da der neue Katalog ja wahrscheinlich nächste Woche eintreffen wird, waren überall Baustellen und noch unfertige Aufbauten. Nichts wie raus also!

 

Gekauft haben wir dann:

2 x Billy 202 x 80 x 30 in Weiß

2 x Billy Aufsatz 80 x 30 in Weiß

4 Bilderrahmen in Silber 30 x 40

Pflanzen

Nicht mehr vorrätig war das Seitenteil für unser IVAR-Regal und bei den Büroartikeln sind wir auch nicht fündig geworden, da hat einfach nichts gefallen.

Wir haben unseren persönlichen Rekord gebrochen: 2, 5 Stunden mit Fahrt!!!

Jetzt zuhause geht es ans Eingemachte! Hilfe, wohin mit den Büchern in den jetzt noch stehenden Regalen??? Ella flüchtet schon mal vorsorglich auf die Terrasse.

Das linke und das rechte Billy mit den Maßen 80 x 120 x 30 außen muss also weg!

Während Michael fachmännisch die neuen Regale zusammenbaut, versuche ich dem Bücherchaos Herr zu werden! Die zwei neuen Regale stehen schneller als ich ausräumen kann….

Jetzt noch das rechte Regal austauschen und dann…

Die Regale sind eingeräumt und alle Bücher an ihrem Platz und nichts mehr zwischen die Regale geklemmt oder auf dem Boden liegend. Jetzt müssen nur noch die Bilder aufgehängt werden. Dank Bilderleiste zwar kein schnelles, aber ein einfaches Unterfangen. Michael wählt noch die Motive aus und los gehts.

Fertig! Wie man sieht, ist noch ein wenig Platz in der rechten Seite der Bibliothek.

Die Motive sind ausgewählt und machen sich gut. Und unser Hirsch hat wieder seinen Ehrenplatz! Jetzt noch eine schöne Tasse Tee und die neue Lesesaison kann beginnen!

 

Merken

Vielen Dank an Qiero!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Qiero für die beiden Kinokarten für die französische Komödie „Das unerwartete Glück der Familie Payan“.

Nachdem wir letzte Woche mit „zum verwechseln ähnlich“ sind wir in die Kinosaison gestartet und hatten viel Spaß. Da freue ich mich um so mehr um die Gratis-Kino-Karten aus dem Hause Qiero!

 

 

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑