tinaliestvor

books and more

Rita Mae Brown & Sneaky Pie Brown –
Die Geburtstagskatze

Nr. 18 der Sneaky Pie Brown Krimireihe!

Endlich gehts weiter in Crozet.

Tante Tally, Urgestein der Crozet-Gesellschaft feiert ihren 100sten Geburtstag. Morddrohungen und Leichen bringen die klassischen Südstaatler allerdings etwas in Aufruhr. Harry begibt sich auf Spurensuche und wird natürlich von ihren Liebsten dabei tatkräftig unterstützt.

Das ausgerechnet Tante Tally, bewaffnet bis unter die Zähne, dem Killer selbst schon auf der Spur ist, merkt Harry erst, als es zum Showdown, und das ausgerechnet auf bis ins kleinste Detail geplante Geburtstagsparty.

Ein weiterer Fall im beschaulichen Corzet, bei dem man klar die Regeln der Südstaatengemeinschaft lernt und was es bedeutet, in der Verwantwortung zu stehen. Rita Mae Brown macht Ihrer Katze Sneaky Pie mal wieder alle Ehre!

Rita Mae Brown & Sneaky Pie Brown –
Mausetot

Nr. 19 der Sneaky Pie Brown Krimis 

Harry kommt bei Mausetot vom Regen in die Traufe. Bei ihr wird Brustkrebs festgestellt und schon geht alles drunter und drüber. Sie findet eine Freundin tod auf und sieht sich selbst schon auf der anderen Seite, doch Harry wäre nicht Harry, wenn ihre Gespühr sie auch hier nicht getrügt hätte.

Als eine ehemalige Schulkollegin und Drogenberaterin von Harry ermordet aufgefunden wird, ist klar, das in dem Krankenhaus irgendetwas vorgeht….

Gekonnt ermittelt Sneaky Pie und der restliche tierische Anhang um ihr Frauchen auch in dieser Situation wieder beizustehen….

Es gab schon bessere Storys aus der Feder von Rita Mae Brown, aber in diesen Büchern geht es mir meist mehr um das drumherum wie um den eigentlichen Mord!

Robert Hofrichter –
Im Bann des Ozeans

Starten Sie mit Robert Hofrichter eine Expedition in die Wunderwelt der Tiefe. Ich liebe Dokumentationen über das Meer, die Südsee und über außergewöhnliche Meeresbewohner und war erstaunt, dass sich diese wunderbare „Unterwelt“ auch zwischen zwei Buchdeckeln mit Begeisterung erzählen lässt.

Hofrichter versteht es geschickt den Leser mit der Geburt der Ozeane über die Physik dieses Wunderwerks in die Welt der Meerestiere eintauchen zu lassen. Mit viel Witz und natürlich auch dem Fachwissen begleiten wir Kuriositäten der Meere, magische Baumeister und Filmstars hinweg zu den Ursprüngen.

Im Bann des Ozeans“ mahnt von der Empfindlichkeit dieser faszinierenden Meereswelt, lässt den Leser aber nicht mit einem schlechten Gewissen zurück. Mit zahlreichen Bildern und kleinen eigenen Erlebnissen des Forschers steigt man hinab in die Tiefe zu uns unbekannten Welten, die längst noch nicht gänzlich erforscht sind.

Man taucht ein in die unbekannte Welt der großen Ozeane und ist erstaunt, wie wenig man eigentlich über dieses so schützenswerte Stück unserer Erde weiß.

« Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑