tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Ehe (Seite 1 von 12)

Markus Orths –
Max

Mit Markus Orths gehen wir als Leser auf eine wunderbare Reise. Max Ernst, ein Künstler, der die Freiheit über alles in der Welt liebte und schon in der Kindheit gegen sein Elternhaus rebellierte, wächst und gedeiht 1920 in Paris. Als verarmter, zwischen Wahnsinn und Kunstsinn schwankender junger Künstler trifft er auf Gleichgesinnte.

Als der Krieg ausbricht und Hitler in Paris einmarschiert, ist Max schon auf der Flucht. Doch auch er wird von den Franzosen interniert, flieht mit mehr Glück als Verstand nach Portugal in sein finales Exil nach Amerika.

Während all dieser kunstschaffenden Jahre wird er begleitet von mutigen und großartigen Frauen, die Max erst zu dem großartigen Künstler machten, die er immer zu hoffen wagte.

Begleitet von seiner ersten Frau Lou, über eine dramatische Galapaul hinweg zu Marie-Berthe, die ihn so einiges lehrte. Mit Leonora findet er eine Gleichgesinnte und in Peggy findet er seine Rettung aus dem Exil, aber nur Dorothea hält ihn so lange am Leben.

Orths Einblick in Max Ernst so kompliziertes und künstlerisches Leben ist nicht einfach, begleitet von Flucht, Verfolgung und dem inneren Drang, Kunst zu erschaffen, gelingt es ihm aber exzellent, ein eigenes und offenes Bild von dem Menschen Max Ernst zu zeichnen.

Susanne Lieder –
Abends bei Clark´s

Drei Frauen, drei verschiedene Leben.

Anna ist auf der Flucht vor ihrem Ehemann und stellt verblüfft in einem Restaurant fest, dass sie ihrer Tischnachbarin Rita auf das Haar genau gleicht.

Katja weiß nicht, wie sie mit der langweiligen Ehe mit Ulf und ihrer dementen Mutter im Heim umgehen soll.

Rita ist von ihrem Job und ihrem Single-Dasein gelangweilt.

Während die eine Frau sich nach Liebe verzehrt, kann die andere es gar nicht erst erwarten, sich die Liebe abzugewöhnen und für die Dritte im Bunde hatte Liebe bisher nur etwas mit Kontrolle und Überwachung zu tun.

Aus den drei Frauen werden Freundinnen. Die drei Verbündeten stehen sich für die „wahre Liebe“ in Rat und ganz besonders in Tat zur Verfügung.

Eine nette und kurzweilige Story von Susanne Lieder über drei Frauen, die ihre Unabhängigkeit in Bezug auf die Männer und die Liebe erst noch lernen müssen, obwohl alle drei bereits mitten im Leben stehen.

Faye Kellerman –
Und Angst wird dich erfüllen

Ein neuer Decker/Lazarus Roman.

Gabe steht unter Aussage und leidet sichtlich unter der Trennung von Yasemin. Decker hingegen wird zu einem Häuserblock gerufen. Aus der vermeintlichen Tatwohnung kommt Deckers Team ohrenbetäubendes Gebrüll entgegen, was die Tierrettung auf den Plan ruft. Nachdem ein ausgewachsenes bengalisches Tigerweibchen betäubt und aus der Wohnung befreit wird, zeigt sich in der Wohnung das wahre Ausmaß. Ein sichtlich verwester Leichnahm mit einer großzügigen Kopfwunde und einem Einschussloch im Hinterkopf stellt klar, dass es sich trotz des Tigers um einen Mordfall handelt.

Im Laufe der Ermittlungen und nach dem Fund weiterer Leichenteile wird klar, dass hier wirklich nichts läuft, wie es sein soll und wirklich jeder, der in diesem Fall verdächtigt wirkt, auch definitiv Dreck am Stecken hat.

Auf der Suche nach dem Motiv begeben sich Decker, Marge und Oliver in die Welt des Reichtums, der Prositution und in die dunkle Vergangenheit eines fiesen alten Mannes.

Für Decker und auch für Marge wird klar, dass dieser Fall, der sich über die Landesgrenzen hinweg auch erneut nach Las Vegas ausdehnt, der letzte beim LAPD sein wird.

Ein weiterer sehr spannender Teil des Ermittlerteams, bei dem auch Deckers Familie nicht zu kurz kommt.

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑