tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Reichtum (Seite 1 von 6)

Andreas Eschbach –
Teufelsgold

Ein antikes Buch mit rätselhaften handschriftlichen Bemerkungen hat es Hendrick, dem Börsenmakler angetan. Sein Leben war bisher eher langweilig und er riskiert mit dem kleinen Diebstahl des Büchleins das erste Mal in seinem Leben scheinbar etwas. Das dies allerdings der Anfang einer unglaublichen Entwicklung sein wird, wagt er nicht zu träumen.

Seine Karriere beginnt von diesem Tag an steil nach oben zu schießen und dank seiner nunmehr ungebrochenen Liebe zur Alchemie, welche er diesem kleinen Büchlein verdankt, gelingt ihm fast jeder Handgriff mit Leichtigkeit.

Doch die Jagd auf dieses Büchlein ist eröffnet und seinen Gegenspieler sind reich und mächtig. Erst als Hendrick den wahren Sinn des Büchleins begreift, überschlagen sich die Ereignisse um den Stein der Weisen, den es nun zu finden gilt.

Ein wirklich ausgezeichnetes Buch über ein Abenteuer, welches im tiefsten Mittelalter beginnt und erstaunlicherweise auch heute noch als tiefster Trieb in jedem Menschen steckt, denn wer begehrt nicht Reichtum und ewiges Leben?

Es sehr gelungenes Hörbuch, gelesen von Matthias Koeberlin!

Mit gruseliger Stimme des John Scorrow, arroganter Inszenierung des Bruders Adalberts und der so hoffnungsvolle Stimme des Hendrick gelingt es der Vertonung von „Teufelsgold“ einem Stunden an Hörgenuss zu sichern, die ausreichend Spannung und eine gute Portion Abenteuer versprechen!

Ann Granger –
Ein guter Blick fürs Böse

Ein neuer Fall für Lizzie Martin und Benjamin Ross!

Lizzie spaziert an dem ersten sonnigen Tag in London an der Themse entlang und begegnet dort ihrem etwas heruntergekommenen Nachbarn Mr Tapley. Der ältere Herr macht sich gut gelaunt auf seinen weiteren Weg während Lizzie bemerkt, dass dieser verfolgt wird.

Lizzies Angst ist groß, denn ausgerechnet ein Clown hängt sich Mr Tapley an die Fersen.

Tags darauf wird der alte Mann tot in seinen Mieträumen aufgefunden und Lizzie tritt zum Ärger ihres Mannes Inspektor Ross vom Scotland Yard mal wieder in Aktion.

Gekonnt neugierig mit einer gehörigen Portion Mut gelingt es Lizzie den Mordfall ihres ermittelnden Mannes in eine unerwartete Richtung zu treiben.

Zum Missfallen von Benjamin Ross und seines Chiefs Dunn beim Yard stehen bald genügend Mordverdächtige auf der Liste. Von reichen und gewieften Anwälten über französische Gauner bis hin zu einem überheblichen Detektiv ist alles in diesen so verzwickten Mordfall verstrickt, dass nur der gemeinsame Spürsinn von Ben und Lizzie zum Mörder führen.

Ein weiterer spannender Fall aus der Reihe Martin & Ross von Ann Granger!

Rita Mae Brown –
Ausgefuchst

Teil 1 der Sister Jane Reihe!

Der Jagdverein des Jefferson Countys geht auf eine lange Tradition zurück und nun sucht Jane Arnold, von allen nur Sister Jane genannt, einen würdigen Nachfolger für ihren Vorsitz.

Der Machtkampf beginnt und es kristallisieren sich die adlige Fountain und der neureiche unbeugsame Howard heraus. Doch die beiden treiben es zu weit. Eine Leiche stoppt vorerst den Wahnsinn.

Ein toter Rotfuchs bringt Sister Jane schließlich auf die entscheidende Spur des Killers!

Ein bezauberndes und spannendes Abenteuer am Rande der Blue Ridge Mountains, mit einem guten Schuss Südstaatenmentalität und wahrer Tradition!

Ein muss für alle Sneaky Pie Fans!

Faye Kellerman –
Und Angst wird dich erfüllen

Ein neuer Decker/Lazarus Roman.

Gabe steht unter Aussage und leidet sichtlich unter der Trennung von Yasemin. Decker hingegen wird zu einem Häuserblock gerufen. Aus der vermeintlichen Tatwohnung kommt Deckers Team ohrenbetäubendes Gebrüll entgegen, was die Tierrettung auf den Plan ruft. Nachdem ein ausgewachsenes bengalisches Tigerweibchen betäubt und aus der Wohnung befreit wird, zeigt sich in der Wohnung das wahre Ausmaß. Ein sichtlich verwester Leichnahm mit einer großzügigen Kopfwunde und einem Einschussloch im Hinterkopf stellt klar, dass es sich trotz des Tigers um einen Mordfall handelt.

Im Laufe der Ermittlungen und nach dem Fund weiterer Leichenteile wird klar, dass hier wirklich nichts läuft, wie es sein soll und wirklich jeder, der in diesem Fall verdächtigt wirkt, auch definitiv Dreck am Stecken hat.

Auf der Suche nach dem Motiv begeben sich Decker, Marge und Oliver in die Welt des Reichtums, der Prositution und in die dunkle Vergangenheit eines fiesen alten Mannes.

Für Decker und auch für Marge wird klar, dass dieser Fall, der sich über die Landesgrenzen hinweg auch erneut nach Las Vegas ausdehnt, der letzte beim LAPD sein wird.

Ein weiterer sehr spannender Teil des Ermittlerteams, bei dem auch Deckers Familie nicht zu kurz kommt.

Candace Bushnell –
Am Bett vorbei ist voll daneben

Candace Bushnell schuf mit ihrem Roman die Vorlage für die Serie „Sex and the City“. Doch Achtung, wer hier im Buch nach Carrie und ihren Freundinnen sucht, der sucht lange.

Was passiert, wenn in New York sich der Arbeitstag zu seinem Ende neigt? Klar, die superchicen Frauen gehen aus. Aufgebretzelt und natürlich in neuer Designerware und das selbstverständlich nicht von der Stange versuchen die Businessladys den Fang fürs Leben zu machen.

Bushnells Roman beschreibt eigentlich nur den Blick auf die moderne, vermögende und gut gebaute Frau, die ihrem Single-Dasein endlich ein Ende bereiten will und dabei selten wählerich ist.

Mit fiesem Witz, wirklich teilweise triefenden Sarkasmus erzählt Bushnell über die „Männerjagd“, bei der man natürlich keine heiße Nacht auslässt.

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑