tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Bibliothek

Danke an Brandsyoulove und Swiffer…

Danke an Brands you love, sowie an Swiffer und Freundin! Mein Testpaket kam heute morgen an!

Testpaket Swiffer

Testpaket Swiffer

Nachdem zumindest die Wäsche nach dem Urlaubsende jetzt wieder soweit in gewaschen und gebügelt im Schrank hängt, kann es mit dem Rest des Hauses losgehen. Im Obergeschoss befinden wir uns noch in der Renovierungsphase also beschäftige ich mich mit unserem Erdgeschoss.

Unser Geschirrregal ist eigentlich übervoll und so kommt der Swiffer Staubmagnet hier zum erstmaligen Einsatz.

Swiffer Test

Swiffer Test

Gekonnt geht es um die feinen Gläser und um Tassen, Teller und Servierplatten. Hier mein Fazit: schnell zustammengesteckt, einfach Handhabung und kein unnötiges Herumräumen des ganzen Geschirrs.

Swiffer Test

Swiffer Test

Die Bibliothek wird stetig umgeräumt und aufgefüllt, die Bücher wandern also von einem Regal in das nächste und Staub kennt hier scheinbar keine Grenzen.

Ideales Testgebiet für den Swiffer Staubmagnet!

Gestern nach dem Leeren der Waschmaschine gab es eine Überraschung! Mal wieder ein Taschentuch mitgewaschen und so sah dann auch der Flurboden aus! Aber mit dem Swiffer war es überhaupt kein Problem, den Kampf gegen die Taschentuchfuseln anzutreten! Schnell und unkompliziert war der Flur wieder sauber!

Swiffer

Swiffer

Unser alter Fernsehschrank musste weichen und der Staubmagnet wurde hier bis zum bitteren Ende getestet.

 

Das Swiffer-Testpaket wurde mir kostenlos zum Testen von der gemeinschaftlichen Aktion Brandsyoulove, Freundin und Swiffer zur Verfügung gestellt.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die im Artikel hinterlegten Verlinkungen sich auf Produkte beziehen, die ich von den Herstellern zu Werbezwecken kostenlos erhalten habe! #Werbung #Anzeige

Akram El-Bahay –
Bücherstadt –
Die Bibliothek der flüsternden Schatten

Samir hat sein Leben satt. Er versucht es jetzt bei der roten Garde des weißen Königs und hofft auf ein ruhiges und gut bezahltes Leben. Seine gelernten Fähigkeiten bei der Diebesgilde der Elstern macht ihm den Einstieg in die Garde viel zu leicht.

Dort wird er jedoch nicht wie erhofft in die Leibwächtergarde des Königs, sondern in die Bücherstadt zur Bewachung der dortigen Tore abkommandiert. Sam ist beeindruckt von dieser Stadt voller Bücher, die scheinbar kilometerweit und unendlich tief unter der oberen Stadt Mythia liegt.

Dort lernt er Kani, eine der Dienerinnen des Königs kennen, die er vor einem scheinbar mythischen Vogelwesen rettet. Die Rettung jedoch bringt in mitten hinein in ein Abenteuer, welches er kaum glauben kann.

Kanis Vater, ein belesener Universitätsprofessor will mit Hilfe seiner Tochter Kani die mythischen Wesen retten, doch das gelingt scheinbar nur mit der Hilfe des magischen Buches, welches die magische Wüstenhexe stets bei sich trägt.

Das erste Abenteuer in der magischen unterirdischen Bücherstadt kann also beginnen und wir treffen auf krächzende Vogelwesen, galoppierende Hufmenschen und auf eine Armee magischer Assassinen, deren Ziel Sami und Kani erst viel zu spät erahnen.

Ein gelungener und spannender Auftragt von Akram El-Bahay einer mir bisher unbekannten Trilogie. Ich mag den feinen Humor von El-Bahay, der es schafft, Samirs nicht endende Trauer und Kanis unerschütterlicher Glauben an die Macht der Bücher in eine wunderbare Geschichte zu stecken, die für mich hoffentlich noch nicht so schnell enden wird.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei um meine Rezension und um mein Bildmaterial handelt. Das Buch wurde von mir selbst gekauft! #Werbung ohne Gegenleistung!

Bibliothekserweiterung 2017

Nachdem sich die Bücher bereits auf dem Boden stapeln und links in der Bibliothek die untere Reihe doppelt belegt ist und man sich jetzt nicht mehr gerade auf das Einsortieren weiterer gelesesener Bücher freut muss eine vorübergehende Lösung her.

Der noch gültige IKEA-Katalog wurde zu Rate gezogen und mehrere Ideen verworfen (zu teuer, zu wenig Platz, Nein! Wir bohren nicht in den Rolladenkasten!!!).

Final haben wir uns für den Tausch des linken und rechten Billy-Regals durch ein größeres samt Aufsatz entschieden.

Ab ins Auto und auf geht es nach Walldorf. Da Mannheim durch die große Baustelle auf der A6 fernab unserer Zeitplanung liegt, weichen wir auf Walldorf aus.

Folgenden Einkaufsplan dabei:

2 x Billy 202 x 80 x 30 in Weiß

2 x Billy Aufsatz 80 x 30 in Weiß

4 Bilderrahmen in Silber 30 x 40

Pflanzen

1 Seitenteil IVAR 124 x 30 für den Speicher + 1 Einlegebrett

Schreibtischfächer, divers

Im IKEA angekommen: kein Parkplatz, das Restaurant total überfüllt und sich durch die Pfade schiebende Menschenmassen! Es war die Hölle! Plan: quer durch, abseits der Pfade so schnell wie es geht ins Erdgeschoss!

Okay, wir haben kurz einen Halt in der Küchenabteilung gemacht und uns dort die Unterschrankschubladen angesehen und ich habe mit der Spülmaschine geliebäugelt. Da der neue Katalog ja wahrscheinlich nächste Woche eintreffen wird, waren überall Baustellen und noch unfertige Aufbauten. Nichts wie raus also!

 

Gekauft haben wir dann:

2 x Billy 202 x 80 x 30 in Weiß

2 x Billy Aufsatz 80 x 30 in Weiß

4 Bilderrahmen in Silber 30 x 40

Pflanzen

Nicht mehr vorrätig war das Seitenteil für unser IVAR-Regal und bei den Büroartikeln sind wir auch nicht fündig geworden, da hat einfach nichts gefallen.

Wir haben unseren persönlichen Rekord gebrochen: 2, 5 Stunden mit Fahrt!!!

Jetzt zuhause geht es ans Eingemachte! Hilfe, wohin mit den Büchern in den jetzt noch stehenden Regalen??? Ella flüchtet schon mal vorsorglich auf die Terrasse.

Das linke und das rechte Billy mit den Maßen 80 x 120 x 30 außen muss also weg!

Während Michael fachmännisch die neuen Regale zusammenbaut, versuche ich dem Bücherchaos Herr zu werden! Die zwei neuen Regale stehen schneller als ich ausräumen kann….

Jetzt noch das rechte Regal austauschen und dann…

Die Regale sind eingeräumt und alle Bücher an ihrem Platz und nichts mehr zwischen die Regale geklemmt oder auf dem Boden liegend. Jetzt müssen nur noch die Bilder aufgehängt werden. Dank Bilderleiste zwar kein schnelles, aber ein einfaches Unterfangen. Michael wählt noch die Motive aus und los gehts.

Fertig! Wie man sieht, ist noch ein wenig Platz in der rechten Seite der Bibliothek.

Die Motive sind ausgewählt und machen sich gut. Und unser Hirsch hat wieder seinen Ehrenplatz! Jetzt noch eine schöne Tasse Tee und die neue Lesesaison kann beginnen!

 

Merken

© 2019 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑