Daniel Silva –
Das Terrornetz

Der sechste Fall der Gabriel Allon Thriller Reihe lässt es gleich gewaltig krachen.

Die CIA wie auch der Mossad erfahren von einem geplanten Anschlag auf den Vatikan. Gabriel reist so schnell es geht nach Rom und trifft im Kugelhagel ein. Den Papst kann er gerade so noch retten.

Während Gabriels Team versucht, den ursächlichen Täter und die Finanziers zu schnappen, gelingt ein weiteres Attentat. Unmittelbar nach einem Besuch in Gabriels Wohnung wird ein Anschlag auf Gabriels langjähren Chef und Freund Ari Schamron verübt.

Schwerverletzt und mit schmerzhaften Verlusten in den eigenen Reihen kämpft Ari ums Überleben.

Gabriel findet dank Evi Lavon das passende Mittel für einen gut geplanten Coup. Er will zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und das CIA hilft ihm, mit der schönen jungen Sarah, ohne mit der Wimper zu zucken.

Als erstes muss ein völlig unbekanntes Bild als Köder auf den Tisch und da kommt Julian Isherwood ins Spiel. Frisch auf dem Brett ist auch die junge Amerikanerin Sarah, die ganz eigene Beweggründe hat, dieses Terrornetz auszuschalten.

Es gelingt, das Bild an den Mann zu bringen und Sarah ins Netzwerk einzuschleusen, aber Gabriel und sein Team sind bereits ab der ersten Minute an enttarnt.

Es gilt jetzt nicht mehr das Netzwerk auszuhebeln. Sarah muss überleben, egal wie. Während Sarah ihr Leben schon aufgegeben hat, schafft sie es, ihrem Killer noch etwas zu entlocken…

Fazit

Daniel Silva hinterlässt Atemlosigkeit und ein perfides Versteckspiel. Gekonnt ziehen die Terroristen dank zahlreicher und großzügiger Spenden ihre Strippen und planen einen Anschlag nach dem nächsten.

Klar ist, es rücken immer neue Männer mit Macht und Geld nach. Selbst im Vatikan ist der Papst vor seinen eigenen Mitstreitern nicht gefeit und muss stets auf der Hut bleiben.

Silva streut auch in diesem Teil wieder ein Paar Brotkrumen um die Vergangenheit von Ari und Gabriel, zeigt aber auch, dass nur vereinte Kräfte gegen derartige Erschütterungen ankommen.  

Reihenfolge

  1. Der Auftraggeber (The Kill Artist, 2000)
  2. Der Engländer (The English Assassin, 2002)
  3. Die Loge (The Confessor, 2003)
  4. Der Zeuge (A Death in Vienna, 2004)
  5. Der Schläfer (Prince of Fire, 2005)
  6. Das Terrornetz (The Messenger, 2006)
  7. Gotteskrieger (The Secret Servant, 2007)
  8. Das Moskau-Komplott (Moscow Rules, 2008)
  9. Der Oligarch (The Defector, 2009)
  10. Die Rembrandt-Affäre (The Rembrandt Affair, 2010)
  11. Der Hintermann (Portrait of a Spy, 2011)
  12. Das Attentat (The Fallen Angel, 2012)
  13. Das englische Mädchen (The English Girl, 2013)
  14. Der Raub (The Heist, 2014)
  15. Der englische Spion (The english spy, 2014)
  16. Die Attentäterin (The Black Widow, 2016)
  17. Der Drahtzieher (House of Spies, 2017
  18. Der russische Spion (The Other Woman, 2018)
  19. Das Vermächtnis (The New Girl, 2019)
  20. Der Geheimbund (The Order, 2020)
  21. The Cellist (2021, noch nicht übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.