Melanie Sumner - Eine Therapie für Aris

Aristoteles Thibodeau, genannt Aris, ist gerade einmal zwölfeinhalb. Der Name lässt vermuten, dass es sich um einen Jungen handelt, aber weit gefehlt. Ari entpuppt sich als sehr reifes und intelligentes Mädchen mit einem großzügigen Hang zur Dramatik. Ihre Familie ist die reinste Katastrophe. Ihre Mutter, stets geplagt von sehr seltsamen […]

Ein Psychiater zählt seine letzten Arbeitstage bis zu seinem Ruhestand und es kommt ihm selbst nicht komisch vor? Schon kommt man selbst ins Grübeln, kennt man doch die tollen Abreiskalender für angehende Rentner und besinnt sich selbst an eigene letzte Tage. Geplagt von seiner Einsamkeit wird der Psychiater auf seine […]

Was ist schon normal? Diese Frage hat sich ja schon jeder einmal gestellt und man sollte sie sich auch ab und an noch regelmäßig stellen. Evelyn allerdings, scheint jenseits von Normal zu sein. Frisch aus einer langanhaltenden Zwangsstörung hat sie es endlich wieder zur Schule geschafft und kämpft dort alltäglich […]