tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Kampf (Seite 1 von 5)

Geoff Rodkey –
Die Legenden der Blauen Meere
Dreckswetter und Morgenröte

Egbert ist der jüngste von drei Geschwistern und lebt auf der Vulkaninsel Dreckswetter.  Meist wird er gerade von seinem älteren Bruder verdroschen oder von seiner älteren Schwester gehänselt. Er hat es also einfach nicht leicht.

Eines Tages nimmt sein Vater Egbert und seine beiden Geschwister mit auf die benachbarte Insel Morgenröte um sich dort mit seinem Anwalt zu treffen. Dort treffen sie auf den reichen Pembroke, den reichsten Bürger von Morgenröte und der umgarnt sie mit einem chicen Essen und einer Einladung auf sein Anwesen.

Nichtsahnend, dass er nur Böses im Schilde führt, begibt sich Egberts Familie auf das Anwesen. Pembroke bietet der Familie eine Ballonfahrt an, die bis auf Egbert, tödlich endet.

Egbert erkennt den Fehler seines Vaters und flieht um sein Leben. Die Rache wiegt schwer in ihm, aber die Liebe zu Pembrokes Tochter lässt ihn ein ums andere Mal zweifeln und er gerät in zweifelhafte Hände. Dort trifft er auf den einhändigen Gus und schließt nach einem verheerenden Kampf Freundschaft.

Sein Ziel: Zurück nach Dreckswetter, das Geheimnis seines Vaters lüften und Millicent nicht zu vergessen….

Ein wunderbar vertontes Hörbuch von Geoff Rodkey über den Halbpiraten Egg, seinen besten Freund Gus und die naive Millicent. Auf geht´s in das piratige Abenteuer!

Lisbeth Jarosch –
Last Haven –
Tödliche Geheimnisse

Der Kampf um eine neue Gesellschaft im Jahr 2335!

Aida arbeitet bei Techraid und ist sehr zufrieden mit ihrem Leben, auch wenn die Lebensmittel knapp sind und es außer Arbeit eigentlich nichts weiter im Leben gibt. Als sie sich ernsthaft verletzt und im Krankenhaus behandelt werden muss, steht sie völlig neben sich.

Ihre alte Arbeit bei Techraid kann sie nicht mehr ausführen und wird somit ohne Wenn und Aber zwangsversetzt. Im Inneren Ring C angekommen, schließt sie zwar Freundschaft und genießt das scheinbar viel bessere Leben, steht allerdings aufgrund ihrer mangelnden Fähigkeiten unter ständiger Beobachtung und unter Druck. Mehr und mehr beschleicht sie der Gedanke, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht.

Erst als sie sich Zugang zu einem unter Verschluss stehenden Labor verschafft, wird ihr klar, was hier eigentlich gespielt wird und die Zeit wird knapp. Aida muss eine Entscheidung treffen.

Wollen wir in einer Welt leben, in der nur noch unsere Fähigkeiten zählen und das Menschliche völlig in den Hintergrund tritt? Als Leser stellt man sich mehr als einmal die Frage, wie man selbst handeln würde.

Eine wirklich spannender Zukunftsroman, der einem klar macht, wie einzelne Menschen eine ganze Gesellschaft beeinflussen können und das wir trotz unserer dunklen Vergangenheit scheinbar nichts an Menschlichkeit dazugelernt haben.

Vielen Dank an Piper und an Lisbeth Jarosch!

Joanna King –
Vier Schwestern

Ein Ferienhaus, vier Schwestern und ein großes Beziehungsdrama. Joanna King erzählt uns die Geschichte aus der Perspektive der Icherzählerin, der jüngsten Schwester, welche früh vom vermeintlichen Zuhause floh und ihr Leben und die Liebe auf der Tanzfläche suchte.

In Italien wollen die Vier ein wenig gemeinsam etwas Zeit verbringen, doch Rose, die zweitjüngste funkt gehörig dazwischen. Sie flieht aus diesem scheinbar trauten Heim. Während die drei übrig gebliebenen Schwestern sich den Kopf über Rose zerbrechen und sogar mit dem Schlimmsten rechnen, wird endlich alles auf den Tisch gepackt und Hass und Häme beschwören Ängste und ganz neue Einsichten herauf.

Als Rose sich zu ihrem Liebhaber bekennt und eine gewagte Entscheidung trifft, vermuten die beiden älteren Schwestern, die verbittert und um die eigene Liebe buhlend, sich umgehend auf die Seite des Exmannes schlagen, ist Roses Liebesgeplänkel nur ein kleiner Zeitvertreib.

Doch King spielt gekonnt mit den Vieren, lässt tief in die elterliche Beziehung blicken und weckt somit ein wenig Verständnis für das Handeln der jeweils Einzelnen.

Ein unruhiger Roman über die Erkenntnis, dass Liebe einfach kompliziert ist und ein Leben damit noch nie einfach war.

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑