tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Ehebruch

Joanna King –
Vier Schwestern

Ein Ferienhaus, vier Schwestern und ein großes Beziehungsdrama. Joanna King erzählt uns die Geschichte aus der Perspektive der Icherzählerin, der jüngsten Schwester, welche früh vom vermeintlichen Zuhause floh und ihr Leben und die Liebe auf der Tanzfläche suchte.

In Italien wollen die Vier ein wenig gemeinsam etwas Zeit verbringen, doch Rose, die zweitjüngste funkt gehörig dazwischen. Sie flieht aus diesem scheinbar trauten Heim. Während die drei übrig gebliebenen Schwestern sich den Kopf über Rose zerbrechen und sogar mit dem Schlimmsten rechnen, wird endlich alles auf den Tisch gepackt und Hass und Häme beschwören Ängste und ganz neue Einsichten herauf.

Als Rose sich zu ihrem Liebhaber bekennt und eine gewagte Entscheidung trifft, vermuten die beiden älteren Schwestern, die verbittert und um die eigene Liebe buhlend, sich umgehend auf die Seite des Exmannes schlagen, ist Roses Liebesgeplänkel nur ein kleiner Zeitvertreib.

Doch King spielt gekonnt mit den Vieren, lässt tief in die elterliche Beziehung blicken und weckt somit ein wenig Verständnis für das Handeln der jeweils Einzelnen.

Ein unruhiger Roman über die Erkenntnis, dass Liebe einfach kompliziert ist und ein Leben damit noch nie einfach war.

Renato Olivieri – Casanovas Ende

Der Hahn im Korb ist tot. Doch der Mord fällt erst in diese Kategorie, als Komissario Ambrosio die Akte in die Hand bekommt. IMG_20160707_204302

Denn hinter dem scheinbar ach so netten und liebenswürdigen Toten steckte ein kleiner Teufel, der den Ehemännern seiner Gelieten regelmäßig die Hörner aufsetzte.

Das ist Grund genug, um in Biraghis Millieu zu ermitteln und da tun sich wahre Abgründe auf….
Spannend bis zur letzten Seite!

Merken

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑