Peter Beck –
Söldner des Geldes

Schweizer Alpen….. Spannung, Action und Datenspionage? Willkommen in der Welt von Tom Winter, dem Sicherheitsexperten einer Schweizer Bank. Wer auf gute Musik, klassische Autos und erstklassige Whiskys steht ist hier genau richtig.

Das Abenteuer beginnt klassisch. Ein reicher Scheich ist mit dem Helikopter auf dem Weg zu einer abgelegenen Berghütte in den Schweizer Alpen. Es knallt gewaltig und aus dem geplanten Anlagedeal bei einer renommierten Schweizer Bank, deren Diskretion bekanntlich grenzenlos ist, wird ein verkohltes Debakel.

Die Bank ruft ihren Sicherheitsexperten Tom Winter als Ermittler dazu. Der ist fassungslos. War doch seine Kollegin und alte Freundin mit an Bord dieses gecharterten Helikopters.

Kaum am Berg angekommen, wimmelt es von NSA und weiteren dubiosen namenlosen Agenten. Tom Winters Neugierde ist geweckt und nimmt die Spur des Geldes auf.

Diese führt ihn quer durch die Welt. Über das hitzige Kairo ins eiskalte Bergen sowie zu alten Bekannten nach Boston und wieder zurück in die gute alte Schweizer Heimat.

Unerwartet erhält er Hilfe aus Ägypten. Fatima, reiche Geschäftsfrau, hat ausreichend Kerbholz auf Lager und steht Tom bei allerlei brenzligen und blutigen Situationen in Nichts nach. Gemeinsam wird das Dickicht aus Intrigen, Macht und schier unglaublichen Reichtums klarer.

Alles führt jedoch wieder in die Schweiz zurück und hier zu einem etwas in die Jahre gekommenen Staudamms.

Toms Ermittlungen bringen ihn in die Schusslinie. Dank der Hilfe seiner guten alten Freunde, ausreichend Beziehungen zu seinen alten Berufskollegen gelingt es dem wortkargen Ermittler, seinen biestigen trockenen Humor nicht zu verlieren.

Fazit:

Peter Beck hat einen wirklich ausgezeichneten Ermittler in fast heimischen Gefilden geschaffen. In seinem Metier als Sicherheitsberater gut vernetzt, wahrt er natürlich stets die Interessen seines Auftraggebers.

Mit trockenem Humor gelingt es ihm spielend, langbekannte Agenten wie James Bond aufs Abstellgleis zu stellen und schafft damit ein grandios spannendes Thrillervergnügen in den idyllischen Schweizer Alpen, die sich für so manchen Gegner als Endstation entpuppen.

Ein herzliches Dankeschön an Peter Beck, an den Emons Verlag und an Lovelybooks für die Leserunde und das kostenlose Rezensionsexemplar.

Von der Tom Winter Thriller-Reihe sind bisher folgende Bände erschienen:

  1. Söldner des Geldes
  2. Korrosion
  3. Die Spur des Geldes

2 Thoughts on “Peter Beck –
Söldner des Geldes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.