tinaliestvor

books and more

Monat: Juli 2017 (Seite 2 von 14)

Nicholas Drayson –
Kleine Tierkunde Ost-Afrikas

Ein klassischer britischer Roman um Tradition, Naturliebe und trockenen Humor.

Die Szenerie führt uns nach Nairobi und wir lernen viel über uns zwar bekannte aber dennoch keine vertrauten Tiere kennen.

Wir lernen, was gute Manieren und gute Sitten bedeuten und das auch wenn alles glänzt, der wahre Schein oft trübt.

Es war mir eine Freunde, über die Freundschaft, gutes englisches Billard und die vielen Tiere zu lesen und auch wenn es anfangs vermutlich um eine Liebesgeschichte ging, bekommen wir zwar eine Hochzeit, dennoch eine andere als gedacht! Sehr empfehlenswert!

 

Yolande Duran-Serrano &
Laurence Vidal –
Die Frau, die an einem Sommertag plötzlich keine Gedanken mehr im Kopf hatte

Für all die Menschen, die ihrem Leben etwas mehr Sinn für die Spiritualität geben wollen, ist das hier sicherlich das richtige Buch. Wenn die Gedanken und das Gehirn plötzlich aufgrund irgendeines entscheidenden Momentes nun leer ist, machen wir uns auf die Suche.

Aber auf die Suche nach was?

Ein liebevoller Austausch zwischen zwei Freundinnen findet hier zu Papier und hilft der einen Freundin mit der Stille im Kopf klarzukommen und der anderen Freundin zu sich selbst zu finden.

Merken

frisch eingetroffen….

Mir Bernd Ohms Spionageroman „Das Schattencorps“ begibt man sich auf die Suche nach dem Rommel-Schatz.

Eine Verschwörung jagt die nächste und ich hoffe auf viel Spannung!

 

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑