tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Rom (Seite 1 von 11)

Bianca Palma –
Römische Vergeltung

Bianca Palma - Römische Vergeltung

Bianca Palma – Römische Vergeltung

Endlich geht es weiter mit dem 5. Teil mit Commissario Caselli.  Auf Wolke Sieben schwebt er dank seinem letzten Fall mit seiner neuen Freundin Chantal und hat somit Zutritt zur High Society von Rom. Über den edlen Dächern residiert Scheich Kabir, zu dessen Gefolge Chantal gehört und feiert eine Party nach der anderen.

Caselli, schwer verliebt und mit noblen Zukunftsabsichten gelingt es somit, sich von düsteren Gedanken und vom Verfolgungswahn zu befreien.

Als sein Zuhause verwüstet wird, ändert er schnell seine Meinung und nach einem Mord an einer Prosituierten wird ihm klar, dass sein Erzfeind seine Spur aufgenommen hat.

Während Casellis Team völlig im Dunklen tappt und der Vice-Questore Casellis die derzeitige Lebensweise und das mangelnde Arbeitsinteresse Casellis deckt, hat der Killer einen großzügigen Unterstützer, der ganz eigene Pläne verfolgt.

Mit Caselli begibt man sich auf eine Krimireise durch das chice und noble, aber auch verkommene altehrwürdige Rom. Die Mafia regiert die Politikermarionetten und die Polizei ist machtlos. Caselli, Sizilianer durch und durch, gibt jedoch den Kampf gegen die Mafia und das Böse im Menschen nicht auf.

Bianca Palma hat mit dem 5. Teil einen durchaus kühnen Roman über den reichen Jetset, gekaufte Freundschaft, der Gier nach Macht und einigen wenigen Menschen, die grundsätzlich in jedem Menschen das Gute und Edle zu sehen vermögen, geschaffen.

Meine Rezensionen zu Teil 1 und Teil 4, findet Ihr unter der jeweiligen Verlinkung.

Die im Artikel hinterlegten Verlinkungen, bzw. die Rezensionen beziehen sich auf Produkte, die ich nicht selbst erstanden habe. Sie wurden mir von den Herstellern bzw. Verlagen oder Autoren zur Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt! #Werbung, Rezension

frisch eingetroffen…

Vielen Dank an den Audiobuchverlag für das Hörbuch Michael Ondaatje „Kriegslicht“.   Vertont von Frank Stieren bin ich gespannt auf die Vergangenheit einer kleinen Familie und das Lüften eines alten Geheimnisses.

Vielen Dank ebenfalls an Wolfgang Wirth, der mir seinen neuen Thriller „…. und ich will nicht gnädig sein!“ präsentiert und mir nach der spannenden Lektüre noch für ein kleines Interview zur Verfügung steht.

Mit Lutz Wilhelm Kellerhoff begebe ich mich auch Mördersuche im verseuchten Berlin im Jahr 1968. Ich freue mich auf wilde Zeiten.

 

Ein Dankeschön auch an Bianca Palma! Ihren italiensichen Krimis aus Rom bleibe ich gerne treu und starte mit „Römische Vergeltung“ in ein neues Abenteuer mit Commissario Caselli!

Bianca Palma –
Römisches Vermächtnis

Römisches Vermächtnis ist bereits mein zweiter Teil mit Commissario Casselli. Den ersten Teil, Römisches Requiem, habe ich schon vor sehr langer Zeit gelesen. Jetzt habe ich es mit Band 4 zu tun. Das die Vorgängerbände dem Leser fehlen, stellt kein Problem dar.

Commissario Casselli, bekennender Beau und Frauenliebhaber ermittelt dieses Mal im Mord an einer älteren Dame. Die vier Verdächtigen haben alle Geldsorgen und scheinbar alle kleine Geheimnisse. Da die Tote vermögend war und zu Lebzeiten der Geiz aus ihr sprach, ist das Geldmotiv natürlich vorrangig.

Mit seinem Sergente begibt sich Casselli in das Milieu von Antiquitätenhändlern, mysteriösen Kartenlegerinnen und privat auf Glatteis.

Ein Krimi über Neid, Hass und eine Menge unerwiderte und verlorene Liebe.

Mir hat ein klein wenig die Spannung gefehlt, was aber das Flair Roms, was von Bianca Parma hervorragend geschildert wird, wieder wett macht.

Ältere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑