tinaliestvor

books and more

Monat: Juli 2017 (Seite 1 von 9)

frisch eingetroffen…

Danke an den Ulmer-Verlag für „Mein Gartenkochbuch“ – Saisonale Rezepte Querbeet!

Ich bin gespannt auf tolle Rezepte, die meine Gartenernte in leckere Rezepte verwandelt und auf das Ergebnis des „Mini-Anzucht-Set“ für Basilikum.

 

Sandwich mit Nekatrinen und Mozarella

Für Samstags, wenn man wenig Zeit zum Mittagessen hat, ein schneller und leckerer Genuss.

Sandwich mit Nekatrinen und Mozarella

  • 2 in Scheiben geschnittene Nektarinen (es gehen auch Pfirsiche)
  • 1 kleine Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Zucker oder Honig
  • 1 El weißer Balsamicoessig
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frische gehackte Kräuter
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Mozarella-Kugeln in Scheiben geschnitten
  • Pita- oder Baguettebrot

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und die Nektarinen hinzugeben und kurz und kräftig anbraten. Zucker drüberstreuen, leicht karamellisieren lassen und mit dem Essig ablöschen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Brot kurz im Backofen oder Toaster rösten und mit den Nektarinenscheiben belegen. Die Mozarella-Scheiben darauflegen und mit den Kräutern bestreuen.

Genießen!

Marta Donato –
Veroneser Finale

Ein neuer italienischer Kommissar ohne Spleen ermittelt in Verona.

Antonio wird zu einem Mord in einer privaten Klinik gerufen, dessen Chefarzt in einer Tüte mit faulen Eiern erstickt ist.

Die Ermittlungen präsentieren ein Geflecht aus Bestechung, Betrug und Freunden, die mehr Feind als Freund sind.

Dank der Hilfe des befreundeten Kommissars Georg aus München erhält Antonio und sein Team tatkräftige Unterstützung….

Ein wunderbar spannender und klassischer Kriminalroman, mit liebgewonnenen Ermittlern und einer wirklich guten Story!

Nicholas Drayson –
Kleine Tierkunde Ost-Afrikas

Ein klassischer britischer Roman um Tradition, Naturliebe und trockenen Humor.

Die Szenerie führt uns nach Nairobi und wir lernen viel über uns zwar bekannte aber dennoch keine vertrauten Tiere kennen.

Wir lernen, was gute Manieren und gute Sitten bedeuten und das auch wenn alles glänzt, der wahre Schein oft trübt.

Es war mir eine Freunde, über die Freundschaft, gutes englisches Billard und die vielen Tiere zu lesen und auch wenn es anfangs vermutlich um eine Liebesgeschichte ging, bekommen wir zwar eine Hochzeit, dennoch eine andere als gedacht! Sehr empfehlenswert!

 

Yolande Duran-Serrano &
Laurence Vidal –
Die Frau, die an einem Sommertag plötzlich keine Gedanken mehr im Kopf hatte

Für all die Menschen, die ihrem Leben etwas mehr Sinn für die Spiritualität geben wollen, ist das hier sicherlich das richtige Buch. Wenn die Gedanken und das Gehirn plötzlich aufgrund irgendeines entscheidenden Momentes nun leer ist, machen wir uns auf die Suche.

Aber auf die Suche nach was?

Ein liebevoller Austausch zwischen zwei Freundinnen findet hier zu Papier und hilft der einen Freundin mit der Stille im Kopf klarzukommen und der anderen Freundin zu sich selbst zu finden.

Merken

Ältere Beiträge

© 2017 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑