Boris Meyn –
Der Kuss

Boris Meyn hat Abseits seiner erstklassigen Krimis einen wunderschönen Roman über Freundschaft, Liebe und Veragangenheit geschafft.IMG_20160725_201942

Peter, der von allen innig geliebte Künstler flieht nach dem Tod eines Freundes aus Hamburg und kehrt dorthin nach 23 Jahren zurück. Er trifft sich mit seinen alten Freunden und muss feststellen, dass das Leben für Einige leichter und für Andere weniger leicht war.

Die Rückblicke in die Vergangenheit ermölglichen dem Leser einen Einblick in das Wesen von Peter, der sein Leben lebte ohne sich selbst klar zu sein, was wirkliche Liebe heißt. Dies kann ihn aber nicht davon abhalten, eine erneute Flucht anzutreten.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.