Henrike steht kurz vor dem Ruin mit ihrer Marzipankonditorei und ausgerechnet img_20161124_215823jetzt wird auch noch ihr italienischer Freund Dario entführt. Nach langer und trickreicher Diskussion packt Henrike ihren spleenigen Vater ein und auf geht’s nach Bella Italia. Doch bis nach Kalabrien ist es weit und die beiden erleben mehr Abenteuer als ihnen beiden recht ist.

Doch bei der la famiglia von Dario angekommen, geht das Abenteuer erst richtig los. Avanti! Bella Italia kann ich da nur sagen!

Nach Verwirrungen und Irrungen seitens der berüchtigten italienischen Schwiegermama in Spe kann doch noch mehrfach auf die la famiglia mit Feigenlikör angestoßen werden!

Lustig, witzig und so gar nicht langweilig!