Strudel mit Apfel-Nuss-Füllung glutenfrei

  • 100 g Mandelstifte oder Walnüsse
  • 1 Apfel
  • 75 g Marzipan
  • 1 Eigelb
  • 40 g flüssige Butter oder Margarine
  • 4 El Honig
  • 150 g Magerquark
  • 200 g glutenfreies Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 3 Tl glutenfreies Backpulver
  • 50 g Zucker oder Honig
  • 1 Prise Salz
  • 5 Esslöffel Sahne

Die Mandeln oder Walsnüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten und beiseite stellen.

Den Apfel schälen, entkernen und fein hobeln. Das Marzipan ebenfalls fein hobeln und beides mit den weiteren Zutaten

  • 1 Eigelb
  • 40 g flüssige Butter oder Margarine
  • 4 El Honig

gut vermischen. Die erkalteten Mandeln hinzugeben und gut unterheben. Es sollte eine gut streichbare Masse entstehen. Notfalls 1 Esslöffel Sahne hinzugeben.

Für den Teig die restlichen Zutaten gut verkneten. Der Quarkteig sollte sich komplett vom Schüsselrand lösen.

Auf einem bemehlten Küchentuch oder einem Bogen Backpapier den Teig rechteckig ausrollen. Die Mandelmasse daraufstreichen und von der langen Seite an aufrollen.

Den Rand und die beiden Enden mit Wasser etwas anfeuchten und gut andrücken.

Den Strudel dann ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160 ° Umluft goldbraun backen.