Focaccia mit Avocado, Ei und Grünkohlpesto – glutenfrei

Eine leckerer kleiner Sattmacher!

  • 2 Schär Focaccia getoastet
  • 2 Stängel Grünkohl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Tl Kürbiskerne
  • 1 Tl heller Sesam
  • 1 El Zitronensaft
  • 4 El Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 reife Avocado
  • 1 El Limettensaft
  • Meersalz
  • 3 El heller Balsamico
  • 4 Eier
  • 2 El Sesampaste (Tahini)
  • 1 El Kürbiskerne
  • 2 Tl Kapern
  • 2 El Sprossen
  • frisch gemahlener Pfeffer

Für den etwas aufwendig daherkommenden und gut bepackten Toast die Brotscheiben rösten und mit der Sesampaste bestreichen und beiseite stellen.

Für das Grünkohlpesto die Kohlblätter vom Stengel entfernen und gut waschen. Mit den folgenden Zutaten pürrieren:

  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Tl Kürbiskerne
  • 1 Tl heller Sesam
  • 1 El Zitronensaft
  • 4 El Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer

und beiseite stellen.

1 Liter Wasser aufkochen und die 3 EL Essig hinzugeben. Die Eier einzeln und nach und nach in einer Suppenkelle aufschlagen, das Eigelb muss intakt bleiben (poached eggs!)  und dann vorsichtig die Kelle in das kochende Wasser hineintunken, bis es völlig vom Wasser umgeben ist. Diesen Schritt für jedes Ei nach und nach durchführen. Die Eier kurz aufkochen lassen und dann mit einer Schöpfkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Avocado aus der Schale nehmen und in feine Streifen schneiden und mit ein wenig Limettensaft beträufeln.

Die Avocadostreifen auf den bestrichenen Toast geben. Jeweils 1 pochiertes Ei daraufgeben, mit den Sprossen, Kernen,  Kapern und dem Grünkohlpesto garnieren und mit Salz und Pfeffer nochmals würzen.

Danke an Schär für das leckere Focaccia!