Joner Storesang –
Seelenschwarz

Thomas, der Ex-Polizist entkommt nicht seiner Vergangenheit. Als er in Saarbrücken seinem neuen Job als Gewalt-Coach nachgehen will, gerät er prompt in eine Mordermittlung. Was der Öffentlichkeit strickt verheimlicht wird, kommt dann doch noch ans Tageslicht. Ein Serienkiller geht um und die Art und Weise wie er tötet, erinnert Thomas dunkel an seinen letzten entscheidenden Fall.

Die Zeit fällt Thomas nicht leicht. Er hängt immer noch an seinen Antidepressiva und kommt nur schwer davon los. Auf Drängen und großem Wunsch des ehemaligen Chefs soll er die aktuellen Ermittlungen unterstützen. Doch kaum die erste Akte in der Hand ist er auch schon wieder mittendrin.

Mittendrin in einem tiefen ekligen Sumpf aus Bestechung, Betrug und großartig inszeniertem politischem Machtgerangel. Leider merkt er zu spät, wer hier die Zügel in der Hand hält.

Für Thomas gilt mehr als je zuvor: traue niemandem!

Fazit

Ein spannender Kriminalroman mit einem guten „Privatermittler“, der sich nicht scheut, für seine Mitmenschen alles zu geben und selbst fast daran zugrunde geht. Gut gestrickte Story mit überraschendem Ende! Wann gibt es den nächsten?

Herzlichen Dank an Joner Storesang und an den Rowohlt-Verlag sowie an Lovelybooks für die Leserunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.