tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Serienkiller (Seite 1 von 3)

Jonas Winner –
Murder Park

Vielen Dank an Jonas Winner für das Leseexemplar und die Goodies!

Jeffrey Bohner hat es unter die Top Ten der amerikanischen Serienkiller geschafft. Sein Erbe soll nun medienwirksam aufgepeppt werden und sein alter Tatort, der stillgelegte Vergnügungspark Zodiac Island, wird dank eines großzügigen Investors wieder der Öffentlichkeit zugängig gemacht.

Vor der Eröffnung lädt die Parkverwaltung ausgewählte VIPs ein, die schon in der Vergangenheit mit dem Zodiac-Park zu tun hatten. Das Auswahlverfahren erfolgt über einen renommierten Psychiater.

Als Paul, der Polizeireporter, die Insel erneut betritt, wird er von einem dunklen Schatten umhüllt, der ihn nicht loszulassen scheint und die Show beginnt.

Was dann allerdings auf die ausgewählen 12 Teilnehmer dieses speziellen Wochenendes zukommt, liegt jehnseits ihrer Vorstellungskraft.

Erneut geht ein Killer um und Paul stellt sich die Frage, ist Jeff Bohner wirklich tot?

Jonas Winner hat mit Murder Park den Alptraum eines jeden Rummelliebhabers geschaffen. Blutige Morde, dunkle Geheimnisse und ein Killer, der sich dank der Parkanlage von den Tierkreiszeichen inspirieren lässt.

Einen Trailer-Vorgeschmack gibt es dank Jonas Winner auch hier.

 

 

Merken



Merken

Tony Parsons –
Mit Zorn sie zu strafen

Max Wolfe ermittelt in einem neuen Fall. Über den Hügeln Londons wird in einem abgesicherten Wohnviertel eine ganze Familie mit einem Bolzenschussgerät abgeschlachtet. Einzig der junge Sohn der Familie überlebt, wird jedoch nicht gefunden.

Wolfe ermittelt in alle Richtungen und gerät dabei mehrmals in die Schusslinie als sich die Fäden immer mehr verdichten und alles darauf hinausläuft, dass der Killer im Gipsy Millieu zu finden ist. Doch die wissen sich zu wehren und schlagen um sich.

Die nächste Spur führt ins Snuff-Millieu und Wolfe und sein Team sind mehr als schockiert als sie während der Suchen nach dem Jungen einen Kindermissbrauchsring auffliegen lassen und ausgerechnet dort den entscheidenden Hinweis auf das vermisste Kind finden…

Ein wirklich brutaler Millieu-Krimi, gesprochen mit der beeindruckenden Stimme von Dietmar Wunder!

Ann Granger –
Der Fluch der bösen Tat

Mitchell & Markbys vierzehtner Fall!

Markby besinnt sich in diesem Fall auf alte Zeiten und ein ungelöster Fall vor langer, sehr langer Zeit macht ihm immer noch zu schaffen. Als dann ein Wanderer in einem kleinen Waldstück auf alte menschliche Knochen stößt, kann er nicht anders und rollt den Fall neu auf.

Das er damit nicht gerade Entgegenkommen in dem kleinen verwunschenen Örtchen findet, interessiert ihn anfangs nicht. Erst Meredith, die ihre Spürnase aus Alans Fall natürlich nicht herauslassen kann, macht ihn auf dieses seltsame Verhalten der Dorfbewohner aufmerksam und Schritt für Schritt kommen sie dem Mörder gemeinsam näher….

Ein Killer geht um und es stellt sich dem Leser die ganze Zeit die Frage, wer hier wen an der Nase herumführt…

Merken

Martha Grimes –
Blinder Eifer

Eine Leiche jagd die Nächste. Alle Frauen starben an Herzversagen, wie kann das sein? Jury und Wiggins sind ratlos. Melrose vermutet hinter dem Motiv den letzten gemeinsamen Ort der drei Frauen und der liegt ausgerechnet in Santa Fe in den USA. Während Melrose und Wiggins in London die Stellung halten, reist Jury in die USA.

Doch was wird Jury in Santa Fe finden?

Ein spannender Teil aus der Inspektor Jury Reihe, der verblüffend einfach beginnt dann mit einem lauten Knall endet!


Anne Holt –
Selig sind die Dürstenden

Hanne jagt einen Serienkiller, der es auf junge Ausländerinnen abgesehen hat. Doch das Täterprofil ändert sich jäh, img_20161205_222537als eine Norwegerin ermordet aufgefunden wird. Alle Ermittlungen stehen auf Null und die Arbeit beginnt von Null an. Doch Hanne hat es bei diesem Fall mit sehr missgünstigen Menschen zu tun und ihr gelingt gerade so die Kehrtwende.

Ein spannendes und sehr aktuelles Thema.

 

Joyce Maynard –
Gute Töchter

Ein wunderbar einfühlsamer und zugleich abgrundtiefer Roman, der aufzeigt, dass man manche Dinge besser auf sich beruhen lassen sollte.gute-toechter

Die junge Rachel und ihre Schwester wollen unbedingt ihrem Vater dabei helfen, die andauernde Mordserie in ihrer Heimatstadt auzuklären. Alles kommt anders als erwartet und selbst Jahre später kann die jetzt erfolgreiche Schriftstellerin nicht loslassen und gerät somit erneut mitten hinein ein Dinge, die schon längst hätten begraben werden sollen. Erst als der Vater stirbt, ohne den Fall aufgelöst zu haben, gelingt es den Schwestern, ihr eigenes Leben zu leben.

Spannend und teilweile überlasen melancholisch ziehen sich die alten Tage dahin, bis die wahre Geschichte ans Licht dringt.

Greg Iles –
@E.R.O.S.

Ein wunderbares geheimes Sex-Portal im Web ermöglicht es den Schönen und Reichen ein wenig anonym zu sein. img_20161202_172148Doch als auf das erste Opfer ein weiteres folgt, wird Harper Cole, der Systembetreuer der E.R.O.S.-Website stutzig. Von Seiten der „Offiziellen“ ermittelt Dr. Arthur Lenz vom FBI und beide wissen, das sie nur gemeinsam diesen teuflich gewieften Killer schnappen können.

Ein klassischer Thriller im Dark Web und garantierte Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

Viktor Arnar Ingólfsson –
Bevor der Morgen graut

Mein erster Krimi aus Island, bei dem ein Vogeljäger es ausnahmsweise mal nicht auf Graugänse abgesehen hat img_20161125_213046sondern sein Ziel klar vor Kimme und Korn. Der Jäger „erlegt“ noch zwei weitere Menschen und die Polizei steht vor einem großen Rätsel.

Wer und warum macht jemand Jagd auf die Jäger?

Diese Islandkrimis sind wunderbar spannend, gewagt und mit wirklich ausgezeichneten Charakteren bestückt! Ich will definitiv mehr davon!

Rita Maria Janaczek –
Das Klavier, die Stimme und der Tod

Ein auf Klaviere fixierter Mörder näht seinen Opfern die Münder zu. img_20161123_183037Beverly, eine nicht gerade beliebte Ermittlerin beim Yard setzt alles dran, diesen Killer zu schnappen. Die Ermittlungen gehen drunter und drüber und es scheint selbst in der eigenen Einheit ein Teammitglied zu geben, welches nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist.

Die Spur führt Beverly zu einem Psychologen, der nicht nur alleine an diesem Fall interessiert ist….

Spannung von der ersten Seite an!

Rita Maria Janaczek –
Das Urteil, die Liste und der Tod

Ein Mörder geht mit einer Todesliste um und hinterlässt biblische Sprüche. img_20161122_185449Auge um Auge, Zahn um Zahn führen die Ermittler von einer Sackgasse in die nächste und ausgerechnet der neue unzuverlässige Kollege Arnie bringt den entscheidenden Hinweis für Beverlys Ermittlungsteam.

Es geht drunter und drüber und auch in Beverlys Privatleben steht der Wind nicht still.

Das Team steht kurz vor dem Kollaps und obwohl das Tatfahrzeug gefunden wurde, wieder keine Spur vom Täter….

Spannend bis zur letzten Seite! Ich hoffe auf einen weiteren Teil und dass sich für Beverly die privaten Probleme endlich klären werden.

Ältere Beiträge

© 2017 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑