Min ist verliebt und ausgerechnet in Ed, den Basketball-Star ihrer High-School. Während die beiden tatsächlich ein Paar werden und die Beziehung kurz und heftig wird, leiden die Freunde von Min sowie die Freunde von Ed unter deren Liebschaft. Min ist eher der künstlerische Typ während Ed der Supersportler ist, der bereits mit allen Cheerleadern geschlafen hat. Ed gibt sich Mühe mit der Leidenschaft Mins für alte klassische Filme und Min gibt sich Mühe mit den Cheerleadern und dem Rest des Freundeskreises. Doch die Beziehung ist gescheitert und Min packt den Sammelkarton mit den Erinnerungen an Ed aus.

Eine wunderbare Geschichte über die Liebe, die Freundschaft und über Dinge, an denen wir hingen, selbst wenn es sich nur um eine alte Eintrittskarte handelt. Faszinierend und atemberaubend macht Min mit ihrem Karton klar, warum genau es aus ist! Für mich das zweitbeste Buch des Jahres 2013!

Ein Dank an den Hanser Verlag, das er dieses Buch endlich auf Deutsch veröffentlicht hat!

Die Stimme von Laura Maire passt gut zu Min, dennoch hat mir das Buch besser gefallen als das Hörbuch. Die Stimmung war nicht so aufgeladen.