Dan Smith –
Big Game –
Die Jagd beginnt

Oskari hat ein großes Problem. Er soll die Nacht im Wald verbringen und ein Tier erlegen.

Nur so kann er im traditionellen anstehenden Initiationsritus endlich vom Jungen zu einem Mann werden. Doch wäre das mal so einfach. Oskari ist der schlechteste Bogenschütze im ganzen Umland und selbstverständlich ist das allen Männern und Jungs im Umkreis bekannt.

Obwohl sein Vater der beste Jäger des Dorfes ist, droht Oskari ausgerechnet hier zu versagen.

Hart hat er dafür mein seinem Vater im letzten Jahr geübt, aber das Ergebnis ist niederschmetternd. Er ist für die Jagd mit Pfeil und Bogen so gar nicht geeignet und die anstehende Enttäuschung wiegt schwer zwischen Oskari und seinem Vater.

Als der Ritus beginnt, geschieht das Unfassbare. Über dem Wald stürzt Flugzeug ab. Aber nicht einfach so. Für Oskari steht schnell fest, dass hier einer besser schießen kann als er.

Oskari macht sich auf die Suche nach Überlebenden und stellt seinen Ritus erst mal hinten an. Nichtsahnend, dass es sich bei der Maschine um die amerikanische Air Force One handelt und der Präsident sich jetzt in einer misslichen Lage befindet.

Die beiden raufen sich schnell zusammen und wagen es, sich gegen die mordlustigen Verfolger des Präsidenten anzutreten. Das Big Game kann starten.

Dan Smith lässt die Jagd in der Wildnis beginnen. Mit Oskari lässt er einen stark mit Selbstzweifeln behafteten Jungen auf den mächtigsten Menschen der Welt los. Bei beiden hinterlässt das Aufeinandertreffen nicht nur körperliche Spuren. Mut, Aufopferung und Hoffnung macht die beiden zu wahren Kämpfern.

Herzlichen Dank an Dan Smith, an den Chicken House Verlag und an Vorablesen für das Rezensionsexemplar.

Der Jugendroman Big Game wurde bereits mit Samuel L. Jackson als Präsident verfilmt und wurde gut umgesetzt.

One thought on “Dan Smith –
Big Game –
Die Jagd beginnt

  1. Hallo Tina,
    ich habe das Buch tatsächlich gelesen, gehört und den Film gesehen. Ich liebe die geschichte einfach total. Mit dem Buch fing es an, aber das Hörbuch ist auch wirklich sehr gut gesprochen. Ich finde den Film super umgesetzt, auch wenn er teils nicht ganz so nah am Buch dran ist. Macht aber nichts. Insgesamt ist Big Game einfach nur empfehlenswert.
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.