Rita Mae Brown –
Hounded to death

Ein Sister Jane Jagdkrimi.

Lange war ich auf der Suche nach dem siebten Teil. Endlich fündig geworden, hat er es dann doch noch rechtzeitig vor Weihnachten übers Meer geschafft.

Bei dem Jefferson Hunt Club stehen die alljährlichen Hundeschauen an. Bepackt mit Shaker, Tootie und diversen Helfern werden die besten Hundepaare ausgewählt. Die Reise nach Kentucky und in die umliegenden Staaten verspricht alte Kontakte und vielleicht auch ein paar Ehrungen für die jungen Hunde.

Die Aufregung steckt den Clubmitgliedern in den Knochen, bis Mo Schneider auftaucht. Dieser stinkreiche unangenehme Jagdhundzüchter bringt Sister Jane regelmäßig an ihre Grenzen. Auch dieses Mal zeigt er sich von seiner besten Seite und natürlich wird kurz darauf Giorgio, Sisters liebgewonnener Jagdhund vermisst.

Als Fonz, Mo Schneiders Huntsmen dann geknebelt und bewusstlos in einem naheliegenden Reitstall gefunden wird und von Mo Schneider selbst jegliche Spur fehlt, wird Sister Jane unruhig.

Dessen Leiche wird tags darauf mit Schrotkugeln versetzt in einem nicht weit entfernten Acker gefunden. Die Ermittlungen stecken fest und so geht es für den Club weiter zur nächsten Show.

Während der Vorbereitungen begeht dann die beliebet Tierärztin und Pferdekennerin Hope scheinbar Selbstmord. Unerklärlich für Sister Jane hat diese mehr denn je Lunte gerochen.

Fazit

Rita Mae Brown schildert eindrücklich den Alltag und die Arbeit eines aktiven Jagdhundeclubs. Hier geht es nicht nur um die Wahrung von Traditionen, sondern auch um Tierschutz, aktive Erhaltung von Kulturlandschaft und, ja, natürlich auch ein klein wenig Geselligkeit.

Sister Jane führt den Leser stilvoll in alte Traditionen ein und reitet zu versteckten Moonshiner Destillen. Bepackt mit einem guten Gin-Tonic und atemberaubenden Landschaftsszenerien der Blue Ridge Mountains fällt es einem als Leser leicht, diese traditionsbewusste Gegend und die dort lebenden Menschen ins Herz zu schließen.

Mehr zur Sister Jane Reihe

  1. Ausgefuchst
  2. Auf heisser Fährte
  3. Fette Beute
  4. Dem Fuchs auf den Fersen
  5. Mit der Meute jagen
  6. Schlau wie ein Fuchs
  7. Hounded to Death

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.