Ein klassischer britischer Roman um Tradition, Naturliebe und trockenen Humor.

Die Szenerie führt uns nach Nairobi und wir lernen viel über uns zwar bekannte aber dennoch keine vertrauten Tiere kennen.

Wir lernen, was gute Manieren und gute Sitten bedeuten und das auch wenn alles glänzt, der wahre Schein oft trübt.

Es war mir eine Freunde, über die Freundschaft, gutes englisches Billard und die vielen Tiere zu lesen und auch wenn es anfangs vermutlich um eine Liebesgeschichte ging, bekommen wir zwar eine Hochzeit, dennoch eine andere als gedacht! Sehr empfehlenswert!