Luciano De Crescenzo –
Alles fließt, sagt Heraklit

Luciano De Crescenzo macht es möglich Philosophie zu verstehen. Er trifft sich mit Heraklit und die beiden führen herzhafte und aufgeladene Dialoge zu aktuellen Themen.

Als waschechter Neapolitaner steht Luciano De Crescenzo dem Griechen in nichts nach. Egal ob Bestechung, Politik oder die Verdrossenheit der Wähler, alles brandaktuelle Themen, die aber auch zu Heraklits Glanzzeiten schon die Themen waren, die dem Volk unter den Nägeln gebrannt hat.

Erstaunlich für den Leser, der festtellen muss, das so viel Zeit vergangen scheint, sich die Menschheit diesbezüglich aber keinen Schritt in die Zukunft gewagt hat.

M. C. Escher war eingeladen, dem Buch ein paar passende Zeichnungen beizutragen.

Wer auf interessante und aktuelle Streitgespräche steht, wird hier fündig werden! Abenteuerlich antik und modern zugleich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.