Liselotte Roll –
Bittere Sünde

Magnus Kalo ermittelt.

Erik Berggren stirbt grausam. Die schwer misshandelte Leiche stellt den Ermittler Kommissar Magnus Kalo vor ein riesiges Rätsel.

Doch warum musste das Opfer überhaupt sterben? Das Opfer selbst war völlig unscheinbar, stets gesetzestreu und nie in irgendwie auffällig.

Als das Ermittlerteam schon kurz vor dem Aufgeben steht, werfen sie einen Blick in die Vergangenheit von Erik. Die Mutter stark dement, hilft dem Team nur in Bruchstücken weiter.

Die Spur führt sie nach Argentinien und dort in das dunkle Kapitel der Militärjunta.

Gewalt und dunkle Machenschaften begleiten Eriks Familie und schaffen es bis ins ländliche Schweden hinein. Irgendjemand nimmt Rache.

Nichtsahnend ist der Mörder dem Team immer einen Schritt voraus. Doch als Magnus Kalo herausfindet, dass sie unter Beobachtung stehen, wird es für ihn und seine Familie gefährlich.

Fazit

Liselotte Roll macht es einem nicht leicht, Magnus Roll zu mögen. Der Ermittler steht sich selbst ständig im Weg und dass die Ermittlungen dann auch noch außer Landes führen, passt ihm gar nicht.

Dieser Thriller ist spannend, blutig und hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack.

Reihenfolge

  1. Bittere Sünde
  2. Schwarze Asche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.