Passend zur Jahreszeit war jetzt auch ein riesiger Kopf Endivien-Salat in der gelieferten Biokiste. Ein tolles Rezept dafür ist ein lauwarmer Champignon-Reis Salat. Für alle, denen der Endivien-Salat zu bitter schmeckt, lässt er sich auch schön mit Feldsalat oder auch mit Ruccola anrichten.

Lauwarmer Champignon-Reis Salat

  • 1/4 Endiviensalat
  • 1 Tasse Reis
  • 150 g braune Champignons
  • 1 Tl Gemüsebrühe (glutenfrei)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 El Walnussöl oder Leinöl nach Geschmack
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Chili
  • Schnittlauch

Den Endiviensalat klassisch in sehr feine Streifen schneiden und gut abbrausen und abtropfen lassen, beiseitestellen.

Den Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser aufkochen lassen. Die Champignons in feine Streifen schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne anbraten, die Knoblauchzehe darüberpressen und mit den restlichen Gewürzen fein abschmecken. Den gekochten Reis kurz hinzugeben und gut vermischen.

Den fein geschnittenen und gut abgetropften Endiviensalat unterheben und ggf. nochmals mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken!