Mitgebracht aus South Virginia haben wir das leckere Fischtacco-Rezept mit der leckeren und frischen Mangosalsa. Mit glutenfreien dünnen Pfannkuchen ideal bei der Sommerhitze als kleines Mittagessen.

Fischtaccos mit Mangosalsa - glutenfrei

Fischtaccos mit Mangosalsa – glutenfrei

Fischtaccos mit Mangosalsa

  • 4 kleine glutenfreie Pfannkuchen (Pfannkuchenrezept hier)
  • 2 Pangasius (Fisch)
  • 1 Mango
  • 1 Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Hot Sauce (Heinz), oder Ajvar je nach Geschmack
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Limette
  • frischer oder getrockneter Koriander
  • 2 El Olivenöl
  • Paprikapulver scharf

Den Fisch mit einem Esslöffel Öl in einer feuerfesten Pfanne mit der Hot Sauce beträufeln, gut anbraten und mit dem Paprikapulver, Meersalz sowie dem frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

Die Mango schälen, entkernen und die Stück in kleine Würfel schneiden. Die Tomate sowie die rote Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Masse gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1/2 Limette auspressen und den Saft hinzugeben. Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls in die Masse hineinpressen und final mit dem restlichen Olivenöl und dem Koriander abschmecken.

Den Pfannenkuchen erhitzen und auf die Teller geben. Mit dem gebackenen Fisch und dem Mangosalsa anrichten. die restliche Limette in feine Scheiben schneiden und ebenfalls mit anrichten!

Die Salsa hält sich bis zu 2 Tage im Kühlschrank und schmeckt auch sehr lecker zu Nacchos und frischem Baguette.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die im Artikel hinterlegten Verlinkungen sich auf Produkte beziehen, die ich selbst erstanden habe und nicht von den Herstellern zu Werbezwecken kostenlos erhalten habe! #Werbung