Pasta mit frischem Maiskolben

Auf der Suche nach einem Rezezpt für frische Maiskolben stößt man meist nur auf Grillrezepte. Aber da ich nicht für zwei kleine Maiskolben den Grill anzünden will, gab es dank unseres Biokistenlieferanten gleich das passende Rezept mit dazu.

Pasta mit frischem Mais

  • 2 frische Maiskolben
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Etwas glutenfreie Gemüsebrühe
  • 250 ml frische H-Sahne
  • 1 El Olivenöl oder Butterschmalz
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 250 g Cocktailtomaten
  • glutenfreie Pasta nach Wunsch

Die Maiskörner mit einem scharfen Messer abtrennen und beiseitestellen. Die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die gewaschene und in kleine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel darin kurz andünsten und den Mais zugeben. Kräftig anbraten lassen und mit der Sahne ablöschen und kurz aufköcheln lassen. Mit Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abschmecken. Die Cocktailtomaten hinzugeben und kurz unterheben.

Die Pasta abgießen und mit dem Mais sowie etwas Sauce anrichten.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die im Artikel hinterlegten Verlinkungen sich auf Produkte beziehen, die ich selbst erstanden habe und nicht von den Herstellern zu Werbezwecken kostenlos erhalten habe! (gem. Urteil Landgericht Berlin vom 24.05.2018 – Az. 52 O 101/18)

Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass das Bildmaterial mein Eigentum ist. Alle Produkte wurden von mir selbst gekauft! #Werbung ohne Gegenleistung!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.