Eoin Colfer –
Artemis Fowl
Das Zeitparadox

Mit dem sechsten Band von Eoin Colfer startet Artemis Fowl in die Vergangenheit um die Zukunft zu retten. Ein schwerwiegernder Fehler seitens des Genies Artemis Fowl bricht ihm jetzt fast sein kleines wagemutiges Herz. Die Rettung seines Vaters war gleichzeitig der bittere Tod seiner Mutter. Als er seinen Fehler erkennt, ist es allerdings schon viel zu spät für eine Umkehr.

Artemis gibt allerdings nicht so schnell auf und kann dank der Hilfe von seiner Freundin Holly Short eine Reise in die Vergangenheit antreten.

Durch den Zeittunnel gereist hat Artemis jedoch ein kleines Problem. Er steht sich wortwörtlich selbst im Weg. Ausgerechnet eine Lemurenart kann seine Mutter heilen und die versucht gerade der junge Artemis in der Vergangenheit an Ganoven natürlich höchstbietend zu verhökern um sich Geld für den Freikauf seines Vaters zu ergaunern.

Artemis zu beschreiben ist einfach: klein, etwas versnobt, keine Gefühlsregungen und ein kleiner Meisterdieb und Gauner. Jetzt ist allerdings keine Zeit mehr für seine geliebten Spielchen, denn seine Mutter stirbt und er weiß, das er nur im Team mit Captain Holly Short, der hartnäckigen Elfe seine Mum retten kann.

Auf geht´s Artemis! Rette mit Holly Short zusammen deine Mum!

Im März 2009 war ich zu einem Meet & Greet in Stuttgart eingeladen und durfte Eoin Colfer persönlich kennenlernen.

Er hat ein wenig von seiner Familie erzählt und das deren Eigenschaften in den unterschiedlichsten Persönlichkeiten rund um Artemis Fowl auftauchen und seine Kinder darüber natürlich nicht gerade erfreut sind. Da Michael ebenfalls ein großer Fan von Artemis ist, habe ich ihm die Ehre für eine Witmung überlassen.

Bei der anschließenden Lesung hat Peter Lohmeier den deutschen Part übernommen. Leider kann ich die Bilder nicht mehr auffinden. Es war eine tolle Lesung und die Stimmung war fantastisch.

Mein kleiner persönlicher Leseeindruck wurde dann vom List-Verlag im Fan-Magazin „Artemis Fowl“ veröffentlicht, was mich natürlich sehr gefreut hat.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.