Eoin Colfer –
Artemis Fowl

Artemis Fowl, ein reicher, verzogener und hochintelligenter Junge, muss den Niedergang seiner Familiendynastie mit ansehen.

Artemis wäre aber nicht er selbst, wenn er nicht schon den perfekten Plan zur Rettung in der Tasche hätte.

Während sein Vater schon vor langer Zeit entführt wurde und seine Mutter sich seit Jahren in Trauer befindet, wird er einzig von seinem treuen Butler unterstütz.

Der junge Snob entpuppt sich als Meisterdieb. Ausgerechnet er stößt auf das magische Buch der Elfen, an dessen Existenz selbst er zu allerletzt glaubte.

Sein gesamtes Weltverständnis kann und muss er nunmehr überdenken. Was tun mit so viel Macht in den jungen Händen?

Mit dem magischen Buch in seinen Händen gibt es nur einen Ausweg aus dem Familiendrama. Das sagenumwobene Gold der Elfen muss her. Nur damit kann er seinen Vater aus den Fängen der Entführer freikaufen.

Doch Artemis hat nicht mit Widerstand gerechnet.

Als er der Elfenwelt eine Falle stellt, tappt ausgerechnet die junge Elfe Holly Short hinein.

Diese ist gerade frisch in die Untergrundpolizei eingetreten und hat es auch so schon nicht leicht mit ihren männlichen Elfenkollegen und ihrem cholerischen Vorgesetzten Commander Root.

Unterstützt wird Holly von der einem Zentauren, der die Einsatzzentrale leitet und mehr als einmal für Holly in die Bresche springt.

Zwischen Artemis Fowl und Holly Short entwickelt sich sogleich eine Art Hassliebe. Während Artemis von Gier und Macht gesteuert seinen Plan verwirklichen will, setzt Holly auf eine ganz andere Strategie.

Eoin Colfer hat den Grundstein für eine hoffentlich lange und spannende Abenteuerreihe gelegt. Man bangt mit Artemis um dessen Vater, ist sich jedoch als Leser schnell darüber im Klaren, dass Artemis mit seinem Genie nicht nur die Rettung seines Vaters verfolgt.

Mit Holly Short zweifelt man auch mal schnell an sich selbst, reist sich aber dank der vielen Freunde und Unterstützer Hollys schnell wieder zusammen.

Blitzschnell schließt man diese außergewöhnlichen Charaktere in sein Herz und ist gespannt auf das nächste Abenteuer.

Ein meisterhaftes Abenteuer, bei dem Artemis tatsächlich lernt, was Freiheit, Freundschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.