tinaliestvor

books and more

Kategorie: Sachbücher (Seite 2 von 23)

Uma Ulrike Reichelt
Schnell und sicher ins Burnout

Wie gelingt es einem im Alltag Stress abzubauen und Lebensglück aufzubauen? Diese Frage stellte sich Uma Ulrike Reichelt selbst nach einer schweren Krise. Daraus entstand dieser Ratgeber, der es dem Leser leicht macht, sich selbst in diversen Skalen des Glücks einzuordnen.

Mit den 5 Glücksgesetzen startet man in das eigene Ich. Klare Verhaltensregeln, das Aufzeigen von  klassischen Abwärtsspiralen und einfache Strategien für den Weg in ein entspanntes Leben lesen sich leicht, sind klar erkennbar und sicherlich findet man sich wieder.

Lernen Sie, über sich selbst zu lachen, sich entspannt zurückzulehnen und den Kampf gegen den Stress anzutreten.

Ein gelungener Ratgeber, der die richtige Mischung an Wissenschaft, Selbsterprobung und einem klaren Aufgabenziel für den Leser mit sich bringt.

Ottawa, Meckes, Straaß &
Lieckfeld –
Wandlungskünstler
Die geheime Erfolgsgeschichte der Insekten

Alles begann mit einem Gartenteich! Nicole Ottawa und Oliver Meckes betrachten ihren Gartenteich mit dem Rasterelektronenmikroskop (REM) und gemeinsam mit der Biologin Veronika Straaß und dem Journalisten Claus-Peter Lieckfeld entstand daraus ein wunderbarer Fotoband über unsere heimischen Insekten.

 

 

Metamorphose, ein scheinbar schneller und unkomplizierter Schritt für Insekten entpuppt sich unter dem Mikroskop als wahres Kunstwerk. Die Autoren und Bildkünstler zeigen mit ihren Aufnahmen eine phantastische Wiedergeburt.

© Hornisse – Nicole Ottawa & Oliver Meckes

Nahaufnahmen von Schmetterlingsrüsseln, dem so geliebten Marienkäfer, der allseits bekannten Hornisse und vielen anderen bekannten Insekten zeigen dem Leser die erstaunlichen Verwandlungen dieser kleinen und teilweise unscheinbaren Insekten.

Den Autoren ist ein wirklich phantastisches Buch über die Kunst der Natur gelungen, sich neu zu erschaffen. Großzügig und wundervoll bebildert, mit ausreichenden Hinweisen zu jedem Insekt und vom historischen Beginn bis hin zu heutigen ultramodernen Forschungsmethoden erhält man als Leser einen Überblick über viele bekannte Insekten, die am hauseigenen Gartenteich wahre kleine Wunder vollbringen.

Ein fantastischer Fotoband, ein ausgiebiges Lehrbuch und eine wunderbare Reise zu den kleinsten Arten in unserer unmittelbaren Umgebung.

Vielen Dank an den Dölling und Galitz Verlag für den faszinierenden Fotoband über unsere Wandlungskünstler und an die Fotographen Nicole Ottawa & Oliver Meckes für die wunderbaren Bilder sowie an Veronika Straaß und Claus-Peter Lieckfeld, die einen nunmehr die Insekten mit anderen Augen betrachten lassen.

Martin Amanshauser –
Die Amerikafalle

Wir lieben sie, wir hassen sie. Nichts spaltet einen Menschen so sehr wie die USA. Ich kann mich Martin Amanshauser nur anschließen und stelle mir bei meinen Besuchen dort vor, das Barak Obama immer noch der Präsident dieser ach so großen Nation ist.

Mit „Die Amerikafalle“ hat Martin Amanshauser eine wunderbare Lektüre geschaffen, die sich nicht als Reiseführer, sondern als „Amerika-Versteher“ versteht.

Wie ticken die Amerikaner und wie gelingt es ihnen in den wirklich schwierigsten und abwegigsten Situationen immer freundlich zu bleiben? Warum herrschen dort In- und Outdoor so derart unterschiedliche Temperaturen und was um Gottes Namen will uns Trump eigentlich vormachen?

Mit einer Engelsgeduld und feiner gezielter Aufmüpfigkeit macht sich Amanshauser auf in die dunkle und unverkennbare Welt des großen Amerikas, durch Touristenmagnete, fernab von Highways und auf einen Unicampus, für den es sicherlich mehr Verhaltensregeln gibt, als unsere Gesetzbücher Paragraphen hat.

Mit viel Freude habe ich mich in diesem Buch wiedergefunden. Dank eines Trips quer durch Florida, den Rentner- und Touristenstaat Amerika haben wir uns nach Kalifornien gewagt. Auch hier quer durch den Staat lernt man die scheinbare Leichtigkeit des Lebens, wie nett und höflich andere Menschen sein können und wo man stets den besten Burger bekommt.

Zurück in Good old Germany packt einen kurz nach der Landung die Sehnsucht nach den unendlichen Weiten und dem Übermaß an Freiheit bis einen die ersten Tweets des amtierenden Präsidenten wieder in die Realität zurückholen.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑