Nicolas Guerlain begeht einen fatalen Fehler. Während seines Jobs als Personenschützer schlägt er aus Versehen den seinen Schutzbefohlenen, den französischen Präsidenten nieder. Er erblickt im Publikum seine verschollene Freundin Julie und rastet aus.

Nicolas wird daraufhin nach Deauville zwangsversetzt und soll dort die Polizei vor Ort auf den anstehenden Kongress vorbereiten.

Mit seiner Vergangenheit konfrontiert und im Blickfeld seiner Mutter stolpert er über Leichenteile, tote Hotelangestellte, vermisste Fotographen und über eine ernsthafte Bedrohung.

Mit der Polizeipraktikantin Claire begibt er sich auf die Suche nach dem Strippenzieher und begreift zu spät den Komplott aus den eigenen Reihen.

Mit Strandgut hat Benjamin Cors einen spannenden Auftakt und ein ausgezeichnet gut gesponnenen Krimi um einen in der eigenen Vergangenheit gestrandeten Nicholas Guerlain. Wann gibt es den nächsten Teil?