Tim Pratt & Andy Deemer
Stormglass –
Angriff der Killerbienen

Ich bin ja ein sehr großer Fan von Spionagethrillern und Agentenkrimis. Aber das ganze gespickt mit Nachwuchsagenten?

Lizzie und Filby sind unterwegs in einer natürlich streng geheimen Angelegenheit. Ihr Auftrag: Sie sollen Jake rekrutieren. Der führte bis jetzt das Leben eines sehr langweiligen Jugendlichen.

Jake ist nicht wirklich an dem Angebot von Lizzie und Filby interessiert.

Doch seine Neugierde ist geweckt, als in seiner unmittelbaren Nachbarschaft irgendetwas vorzugehen scheint.

Bienenangriffe häufen sich. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich hierbei nicht um normale Bienen, die zur Honigherstellung gehalten werden. Diese Bienen greifen Menschen an.

Als ob das nicht schon für genug Aufregung sorgen würde. Diese genetisch veränderten Bienen greifen ganz normale Bienenvölker an und vernichten diese.

Während Lizzie und Filby alles geben, aber stets eine Sekunde zu spät eintreffen, wird für Jake schnell klar, das es hier einen Verräter im Team geben muss.

Rettet die Bienen und findet den Verräter – die Mission der drei jungen Agenten ist also klar.

Fazit

Tim Pratt und Andy Deemer rüsten auf. Rund um den Globus gibt es zahlreiche Bienenangriffe. Gentechnik und Umweltschutz stehen im starken Kontrast zueinander. Die Zukunft lässt dann auch die noch so jungen Nachwuchsagenten straucheln.

Herzlichen Dank an Tim Pratt und Andy Deemer, sowie an den Aladin Verlag und Vorablesen für das Rezensionsexemplar.

Reihenfolge

  1. Angriff der Killerbienen
  2. Das Tesla-Beben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.