tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Umwelt (Seite 1 von 3)

Wolfgang König –
Geschichte der Wegwerfgesellschaft

Wolfgang König – Geschichte der Wegwerfgesellschaft
Wolfgang König – Geschichte der Wegwerfgesellschaft

Die Kehrseite des Konsums.

Was verstehen wir eigentlich unter einer Wegwerfgesellschaft und was werfen wir eigentlich so alles weg? Bei Wolfgang König steht am Ende der Müll und wo befindet sich der Anfang? Wir lesen über Qualität und Quantität sowie über den Übeltäter Plastik wie auch über die diversen Formen des Recyclings.

Es ist schon ein wenig befremdlich, was wir alles wegwerfen und wie viele Artikel als Wegwerfartikel überhaupt entwickelt und tagtäglich trotz des anhaltenden Müllproblems noch produziert werden.

Fest steht für uns Leser, dass wir im heutigen Zeitalter an unseren Hygieneprodukten nichts mehr ändern möchten. Dennoch könnte man das auch oft etwas umweltschonender herstellen beziehungsweise mehr Recyclingmöglichkeiten ausloten.

Von den von uns verschwendeten Lebensmitteln mal ganz abgesehen, sind wir in der Müllkrise steckengeblieben. Warum muss die Gurke eine gewisse Krümmung haben und die Möhre besondere Handelsklassen und ein bestimmtes Aussehen erfüllen?

Beim Thema Kleidung und deren Verschleiß bin ich selbst schon ganz gut vorangekommen und finde mich dennoch selbst in diesem Kapitel. Während wir früher die Lumpen verbrannten, verschiffen wir sie heute großzügig nach Afrika und in weitere Dritte Welt-Länder, während wir genau dort unsere Luxusmarken-Artikel produzieren lassen.

Wir freuen uns bei Ikea nicht nur über die leckeren Fleisch- bzw. Gemüsebällchen, sondern auch über billige und preisgünstige Möbel, die höchstwahrscheinlich nur einen Umzug überleben.

Beeindruckend fand ich die Historie besonderer Produkte wie Rasierklingen, Tintenpatronen, Kugelschreibern und Feuerzeugen. Gezielt produziert und dem Konsumenten als besonders hilfreich verkauft, findet man im eigenen Haushalt jede Menge dieser Produkte.

Wolfgang König wagt auch einen Blick in die Zukunft. Werden wir es schaffen, unseren Müll zu bewältigen? Bringen Carsharing- und Kleiderkreisel uns auf den richtigen Weg?

Mein Fazit:

Diese Frage muss sich jeder Leser selbst stellen und wird sich auch seiner Zukunft ein wenig gewisser.

König macht uns klar, dass hier ein Jeder gefordert ist und regt zum Nachdenken über die eigenen „Hinterlassenschaften“ und über unsere Wegwerfgesellschaft an. Muss es denn jetzt noch die neue Jeans sein oder können die Schuhe einfach mal zum Schuster?

Vielen Dank an Wolfgang König und an Literaturtest sowie an den Franz Steiner Verlag für das Rezensionsexemplar.

Sarah Wiener –
Bienenleben

Vom Glück, Teil der Natur zu sein

Sarah Wiener – Bienenleben

Wer kennt nicht Sarah Wiener? Einst als Köchin im „Abenteuer 1900“ oder mit Ihren „kulinarischen Abenteuern“ unterwegs und jetzt endlich angekommen in der Uckermark.

Mit Interesse habe ich bereits einiges an Büchern über Bienen gelesen und bin ein großer Fan von unserem regionalen Honig aus Essingen. Als ich dann erstmals das neue Buch von Sarah Wiener in den Händen hielt, war ich skeptisch. Wieder ein Prominenter, der auf den Öko-/Naturzug aufspringt?

Jedoch weit gefehlt. Frau Wiener litt lange Jahre unter einer kleinen Bienenphobie, die es nun zu bezwingen galt. Wie so oft im Leben, brauchen Entscheidungen Zeit und den passenden Raum. Als es dann endlich so weit war, begann Sarah Wiener erstmal mit der notwendigen Theorie und ließ sich fachmännisch bei renommierten Imkern schulen.

Erst dann durften die Bienen einkehren und mit ihnen zieht Sarah Wiener durch dick und dünn und durch die natürlichen Jahreszeiten.

Mit wenigen, aber ausreichender Bebilderungen legt Sarah Wiener Wert auf das Fachwissen und die Kenntnis über das Bien. Bilder von Ihr sind eine Seltenheit und das macht mir das Buch, welches klar als Sachbuch zu werten ist, noch sympathischer.

Hier findet man keine Heuchelei über angebliches Naturwissen und den Drang, dies nunmehr mit dem Rest der Welt zu teilen.

Hier findet man ehrliche Worte über die Bienenzucht, das immense Insektensterben und unseren Einfluss auf die Natur. Mahnende Worte, die wohlgewählt sind und den Leser auf eine positive Art und Weise zum Nachdenken veranlassen.

Lokal einzukaufen, regionale Bauern, Landwirte und Imker zu unterstützen ist eine der Kernaussagen.

Einfach mal darauf loszuimkern, davon hält Frau Wiener in Ihrem Bienenleben nichts. Der Bien ist ein komplexes Naturwunder, welches es zu unterstützen und zu hüten bedarf. Umweltschutz auf ganz einfache und simple Art und Weise, darauf wird in der Uckermark großen Wert gelegt.

Vielen Dank an Sarah Wiener und an den Aufbau-Verlag für dieses gut recherchierte Sachbuch über „Bienenleben“. Es kann so einfach sein, mit der Natur zu leben.

Plastik Gewinnspiel

Plastik Gewinnspiel: Zeigt mir eure Alternativen für ein Plastikfreies Büro! Smarticular zeigt uns mit „Plastik Sparbuch“, wie wir jetzt alle Plastik im Haushalt vermeiden und etwas Gutes für die Umwelt tun können. Macht mit bei meinem Gewinnspiel und zeigt mir mit dem Hashtag #plastikfreiesbuero euren Arbeitsplatz: Unter allen Teilnehmern verlose ich einen Ratgeber Plastik Sparbuch. #plastikfreiesbuero #smarticular

smarticular – Plastik Sparbuch

*Teilnahme- und Datenschutzbedingungen*: Durch Posten eines plastikfreien Arbeitsplatzes mit dem Hashtag #plastikfreiesbuero oder durch das Schicken des Fotos an tina@tinaliestvor.de mit dem Betreff „Plastikfreies Büro“ nehmt ihr am Gewinnspiel teil. Teilnahmeschluss ist der 21. April 2019, der Gewinner wird in den folgenden Tagen nach dem Zufallsprinzip ausgelost und per Mail bzw. Direktnachricht benachrichtigt. Er erhält als Gewinn ein Exemplar von “Plastik Sparbuch”. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Zum Zweck der Gewinnzustellung werden beim Gewinner Adressdaten erhoben. Diese Daten werden nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Weitere Informationen findet ihr in meiner Datenschutzerklärung unter http://tinaliestvor.de/datenschutzinformation-fuer-kunden-und-interessenten/. tinaliestvor.de  ist allein für dieses Gewinnspiel verantwortlich; es liegt keine Kooperation mit Instagram vor.

« Ältere Beiträge

© 2019 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑