tinaliestvor

books and more

Schlagwort: Klimawandel

Bärige Cartoons

Bärige Cartoons - Holzbaum Verlag

Bärige Cartoons – Holzbaum Verlag

Frisch erschienen ist das neue kleine Comic-Büchlein „Bärige Cartoons“ aus dem Holzbaum-Verlag.

39 lustige, sarkastische und ironische kleine Comics über den Bären und seine tierischen Kollegen. Man kann sich getrost die Frage stellen, wie ein Urlaubär verreist und wie die Tiere mit der Klimakatastrophe umgehen.

Als meinen ganz persönlichen Liebling habe ich mir den Panda auf Seite 7 auserkoren. Einfach Sarkasmus pur!

Bebildert wurde dieses kleine Comic-Büchlein von Dorthe Landschulz, Martin Zak, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Schilling & Blum, Steffen Butz und vielen mehr.

Der Holzbaum Verlag unterstützt mit dieser Cartoon-Sammlung das gemeinsame Projekt von Komische Künste Wien/Holzbaum Verlag und VIER PFOTEN  – Stiftung für Tierschutz.

Wer also ein kleines witziges Geschenk für Tier- und Umweltliebhaber sucht und gerne dabei auch eine gute Sache unterstützen möchte, trifft mit diesem Cartoon-Büchlein eine ausgezeichnete Wahl.

Ein weiteres Exemplar gibt es in meiner kommenden Herbstverlosung zu gewinnen! Also aufgepasst!

Oliver Ottisch - Winterschlaf

Oliver Ottisch – Winterschlaf

Aus dem Verlag gibt es noch folgenden Hinweis:
Im BÄRENWALD Arbesbach, dem VIER PFOTEN Bärenschutzprojekt im Waldviertel sind die „Bärigen Cartoons“ als sehr sehenswerte Open-Air-Ausstellung in der „Kleinen Waldgalerie“ zu sehen (www.baerenwald.at). Bis 2. November geöffnet!

Die im Artikel hinterlegten Verlinkungen, bzw. die Rezensionen beziehen sich auf Produkte, die ich nicht selbst erstanden habe. Sie wurden mir von den Herstellern bzw. Verlagen oder Autoren zur Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt! #Werbung, Rezension

Its Friday….

Was wären wir ohne das Wochenende?

Als kleines Leseziel habe ich mir Stephen Dobyns „Ist Fat Bob schon tot“, Simone Grubers „Eisaugen“ und das wirklich faszinierende Sachbuch von Jürgen Tatz „Die Honigfabrik“ gesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem ich schon so einiges über Bienen gelernt habe, bin ich im Internet auf folgendes Bild gestoßen…

Wo führt das noch hin? Diese Frage muss sich jeder allerdings selbst beantworten.

Unser neues Bad macht Fortschritte und an den Wänden ist bereits der Beton Cire aufgetragen.

Sockel Waschbecken und Spiegel

Dusche Seitenwand mit Nische

Duschrückwand und Toilettenanschluss

Jetzt gilt es noch, die Versiegelung so gut wie es geht aufzutragen. Ein Besuch im Baumarkt steht aber vorher noch an. Eine Nagelrolle muss her, damit die unliebsame Blasenbildung des Lackes verhindert wird.

Nach all den kleinen Zielen habe ich in „Es flüstern und sprechen die Blumen“ von Renate Hoffmann ein schönes Zitat von T’ien Yiheng gelesen, was ich hoffentlich dann Sonntags auf unserer Terasse genießen kann: „Man trinkt Tee um den Lärm der Welt zu vergeseen“.

Damit wünsche ich Euch allen ein schönes und sonniges Wochenende!

Merken

Merken

Merken

Living Planet Tour 2016 mit Dirk Steffens

Schritt 1 – Finde ein Datum an dem alle können…. Okay, erledigt!IMG_20160212_175830

Schritt 2 – Buche die Tickets online…. Mit kleinen Schwierigkeiten gebucht über Moving Adventures

 

 

 

Schritt 3 – Vorfreude auf den spannenden Filmabend…..IMAG1066

 

 

 

 

Schritt 4 – Die Infobroschüre der Tour haben wir durch und die IMAG1068

Gewinnspielkarten sind natürlich auch schon ausgefüllt!

 

 

 

Schritt 5 – Los gehtsIMAG1067

 

 

 

 

Wer seinen Abend sinnvoll verbringen will, der bucht über Moving Adventures Tickets für die Living Planet Tour 2016. Dirk Steffens, bekannt aus ZDF Terra X  führt uns mit Pause ca. 2 1/2 Stunden durch den Abend.

Dirk Steffens berichtet aktuell vom Living Planet Report und wird unterstützt vom WWF.

Die Stadthalle in Karlsruhe ist voll, das Publikum lauscht gebannt den Worten von Steffens, die dezent mahnen, aber nicht belehren. Die Moderation ist locker, mit Witz und Abenteuersinn gespickt. Die eindrucksvollen Tierbilder, Filme und Infos fesseln und rütteln einen gleichzeitig wach. Tag täglich rotten wir Tierarten aus und verschmutzen die Umwelt, zerstören Lebensraum bereits bedrohter Tiere und trotz bedrohlicher Anzeichen leben wir so weiter wie bisher.

Schritt 6 – Autogramm? Klar doch! Maren steht brav in der Schlange.

IMG-20160212-WA0000

Anschließend gab es genügend Zeit, um sich über die Projekte von Geo und dem WWF zu informieren und ein Autogramm sowie ein Bild mit dem sehr sympatischen Dirk Steffens vor seinem Lieblingstier, dem Elefanten, zu machen.

Der Abend war eine wirklich gute Gelegenheit, über seinen eigenen Einsatz nachzudenken.

Gesagt, getan, das Fahrrad muss raus aus dem Winterschlaf!

Übernächste Woche steht die BANFF Mountain Film Reihe an und die Ocean-Film-Tour wartet auch schon! Beeindruckende Bilder, Filme und Menschen!

© 2018 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑