Robert Cormier –
Unheilvolle Minuten

Unglaublich, wie viel Leid Jugendliche sich selbst und anderen antun können. Als Karen eines Abends zu früh nachhause kommt, ist alles verwüstet. Die rebellierenden Jugendlichen, die alles kaputt gemacht haben sind noch da. Karen bemerkt zu spät, dass sie einen Fehler begangen hat und gerät in deren Fänge.

Sie packen sie und sie endet verletzt im Keller. Einzig der Nachbar hat alles gesehen und es beginnt ein Rachefeldzug, bei dem anschließend keiner mehr etwas zu lachen hat!

Die ältere Schwester Jane beginnt nach der „Rettung“ Karens, aus dem Leben zu triften und die ganz Familie hat so ihre Probleme mit dem Weiterleben.

Erst als Karen endlich aus dem Koma erwacht, kommt fast, aber auch nur fast alles wieder ins Reine….

Robert Cormier schafft mit seinem Jugendroman eine mittlerweile alltägliche Szenerie. Wer kennt nicht diese Likes und Dislikes, die Tiefen des Internets und ein Trend zur Selbstjustiz sehen wir allabendlich in den Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.