Fabienne Siegmund –
Das Herz der Nacht

Mateo der mehr oder weniger gute Zauberer erhofft sich von seinem nächsten Auftritt mit seiner geliebten Anisa immer den Durchbruch. Doch außer, dass es die Liebe der beiden zueinander noch enger macht, bleibt alles so wie es ist.Unbenannt

Doch dann verschwindet Anisa plötzlich und Mateo bleibt nur noch Jordi, das Kaninchen. Mit ihm bepackt macht Mateo sich auf die Suche nach seiner Geliebten und findet diese ausgerechnet als Attraktion in einem Wanderzirkus.

Als Mateo bemerkt, dass irgendetwas mit diesem Zirkus nicht stimmt, ist es schon für ihn zu spät. Die Nacht hält ihn und den Rest der Artisten dort gefangen.

Einzig seine Liebe zu Anisa, die ihn in dieser nicht enden wollenden Nacht nicht zu kennen scheint, treibt ihn an, eine Lösung für den Ausbruch aus diesem Gefängnis zu suchen….

Ein Fantasieroman über die unendliche Liebe, die Macht der Magie und der Hoffnung auf einen wunderbaren Zauber.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.