Don Winslow –
Broken

Sechs Geschichten

Dietmar Wunder verleiht auch diesem Hörbuch wieder seine grandiose Stimme.

Wir treffen wieder auf Altbekannte. Ben, Chon und O erleben wieder Drama und Action, die sich seit „Zeit des Zorns“ nicht gelegt hat.

Weitere Charaktere aus den uns bekannten Geschichten von Don Winslow sind mit am Start.

Vorab, diese Storys sind nichts für schwache Nerven. Winslow beschreibt unsere Welt so, so wie sie ist. Korrupt und geldgierig.

Die ganze Sammlung politischer Themen der USA finden hier Platz und werden schonungslos offengelegt.

Über allem liegt der Hauch der Droge. Das Allheilmittel und Geldbringer. Ob grandiose Anbauer und Vermarkter bis hin zu den Kartellen und mexikanischen Grenzschützern. Alles wird Minute um Minute in Frage gestellt.

Der Hörer kämpft darum, einen Hauch von einem Gutmenschen in diesen Charakteren zu finden.

Fazit

Mit Broken bucht man einen alten Ford Mustang und fährt quer durchs Land bis zum 101. Dort geht es bekanntlich nur in eine Richtung und es gibt kein zurück mehr.

Gewohnt spannend, brutal und mit einem großen Sack voll Sarkasmus. Don Winslow will nicht gefallen. Er legt einfach schonungslos offen und wer seine Wahrheit nicht verträgt, tja….

Ein Blick auf ein großes wunderbares Land, dass nach wie vor auf Schusswaffen und Geld steht.

God bless…. Die insgesamt 13 Stunden und 46 Minuten, gelesen von Dietmar Wunder, lassen keinen Thrillerwunsch offen.

Herzlichen Dank an Don Winslow, an den Harper Collins Verlag sowie an NetGalley für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.