Zitrus-Punsch mit Sternanis

Now it´s Punsch-Time…

Zitruspunsch mit Sternanis
Zitruspunsch mit Sternanis

Nachdem heute gefühlt zum hundersten Mal „It´s the most wonderful time oft he year“ durch das Esszimmer hallt ist es jetzt an der Zeit für einen Punsch.

Also los geht’s und macht es Euch mit einem Glas Punsch vor dem Fernseher gemütlich. Dieser frische und süffige Adventspunsch mit frischer Limette und Zitrusfrüchten passt hervorragend zu Klassikern wie „Das Wunder von Manhatten“ oder der kompletten Reihe von „Stirb langsam“.

Zündet also den Kamin an und macht es euch warm und gemütlich, der Punsch ist ideal für kalte und wirklich miese Dezemberabende.

Würzig mit Zimt, Anissternen und Nelken macht sich dieser Punsch fast schon zum Weihnachtsklassiker und somit eindeutig dem Glühwein Konkurrenz.

Einfacher geht es kaum noch als Punsch. Hier findet man keinen Schnickschnack. Frische Zitrusfrüchte und ein guter Schuss Rum. Der Honig bringt die festliche Süße!

Mein Vorschlag: Besorgt Euch euren Lieblingsweihnachtsfilm, bereitet den Punsch vor und genießt dann den Sonntagabend vor knisterndem Kaminfeuer!

Die Menge des Rezeptes einfach an die Personenzahl anpassen. Die folgende Menge reicht für 2 Gläser.

Zitruspunsch mit Sternanis

  • 2 Bioorangen
  • 1/2 Biozitrone
  • 1/2 Biolimette
  • 2 Biomandarinen
  • 1 Tl Honig
  • 4 cl Rum
  • 1 Zimtstange
  • 4 Nelken
  • 3 Sternanis

Die Zitrusfrüchte gut auspressen und den Saft in einen Topf geben.

Die Gewürze und den Honig hinzugeben und kurz aufkochen lassen.

Den Rum hinzugeben und nochmal kurz erhitzen.

Zitruspunsch mit Sternanis
Zitruspunsch mit Sternanis

Die Gewürze herausnehmen und den Punsch in Gläsern oder Tassen servieren.

Zitruspunsch mit Sternanis
Zitruspunsch mit Sternanis

Als alkoholfreie Variante den Rum durch weißen Traubensaft ersetzen.

Wer dazu noch Plätzchen genießen möchte, sollte unbedingt meine Waffelkekse mit leckerem Lebkuchengewürz ausprobieren.

Wer noch auf der Suche nach leckeren Gewürzen ist, wird sicherlich beim Bremer Gewürzhandel fündig.

Also auf geht´s aufs Sofa. Kein passender Film zur Hand? Wie wäre es mit einem Hörbuch? Ich empfehle Euch Louise Penny mit „Das Dorf in den roten Wäldern„. Ein erstklassiger Krimi….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.