tinaliestvor

books and more

Schlagwort: smarticular (Seite 1 von 2)

Smarticular – Grüner Faden

smarticular – Grüner Faden – Jahresplaner

Der grüne Jahresplaner für ein einfaches und nachhaltiges Leben!

Wenn sich das Jahr zu Ende neigt, begebe ich mich auf die Suche nach einem neuen Jahreskalender. Er darf nicht zu dick sein und schon gar nicht zu schwer, ist er doch mein ständiger Begleiter in der sowieso schon überfüllten Handtasche.

Für mich steht sind folgende Dinge bei einem Kalender unabdingbar: Wochenübersicht, Geburtstagsliste, Ferienübersicht, Einsteckfach, verschließbar (mit Gummiband oder mit Magnet).

Letztes Jahr gestaltete sich die Suche als etwas schwierig. Im meinem Buchladen des Vertrauens (Trotzkopp Landau) bin ich trotz riesiger Auswahl nicht fündig geworden und auf den Seiten der Kalenderhersteller hat mir auch nicht wirklich ein Kalender zugesagt.

Eine Woche vor Weihnachten erhielt ich dann den Kalender „Grüner Faden“ als kleines Präsent von Smarticular.

Auf den ersten Blick war er natürlich größer als meine vorherigen Kalender, aber gleich mit zwei Lesebändchen versehen und mit Gummiband als Verschlussmöglichkeit schon ganz respektabel.

Dieser Kalender bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, ihn nach Lust und Laune anzupassen. Es gibt ausreichend Platz zum Einkleben von den Dingen, die jedem Nutzer wichtig sind. Somit haben Ferienkalender und Einsteckfach gleich ihren Platz gefunden. Die Geburtstagsliste am Ende ist wirklich einmalig und wer mag, kann den Kalender über mehrere Jahre nutzen.

Nach jeder Woche erhält man noch praktische Tipps für ein nachhaltiges Leben und es finden sich leckere Rezepte, die zum Kochen und Genießen verlocken. Noch mehr Tipps findet man natürlich in den beiden bisher erschienenen Ratgebern „5 Hausmittel ersetzen eine Drogerie“ und „Das Natron-Handbuch„.

Ein passender Bleistift für den praktischen Stiftehalter wurde auch gleich gefunden. Mit der Umschlagfarbe „giftgrün“ musste ich mich allerdings noch ein wenig anfreunden. Mittlerweile genieße ich allerdings diese Farbe, da der Kalender sich auch auf einem vollen Schreibtisch mit Büchern, Aktenordnern und allerlei Papierkram doch schnell finden lässt und dank dem Lesebändchen die richtige Woche zum Eintrag gleich gefunden ist.

Ich bedanke mich nochmals herzlich bei Smarticular für diese kleine weihnachtliche Überraschung. Dieser Jahresplaner, bei denen auch DIY-Fans das Herz höher schlagen wird, passt sich seinen Nutzern praktisch, unkompliziert und ohne viel Aufwand an. Was möchte man mehr?



Smarticular –
Das Natron-Handbuch

Smarticular - Das Natron Handbuch

Smarticular – Das Natron Handbuch

Nachdem ich mich in „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“ mit Begeisterung ausgetobt habe, ging es mit „Das Natron Handbuch“ etwas mehr ins Detail.

Wozu benötigen wir alle diese abertausend verschiedenen Reinigungsmittel und die Unmenge an Chemie, die wir der Umwelt damit antun?

Dieses unscheinbare weiße Pulver hat es mir angetan. Was bei meiner Großmutter im Haushalt nie fehlen durfte, scheint uns mittlerweile verlorengegangen.

In diesem ausgezeichneten Ratgeber von Smarticular findet man über 250 Anwendungs-möglichkeiten für einen schonenden und umweltbewussten Einsatz von Natron. Angefangen über Natron als Küchenhelfer, dem gesundheitlichen Aspekt, Beautytipps, Reinigungsanwendungen bis hin zum Haushalts- und Gartenhelfer.

Gewohnt bietet Smarticular neben zig Anwendungsmöglichkeiten auch ausreichend Informationen über das Produkt selbst.

Als heißgeliebter Teetrinker fand ich die Tipps zum Reinigen von Teerändern mit Natron besonders toll und schnell und einfach, ohne viel Aufwand umsetzbar.

Dank guter Unterteilung findet man schnell die passenden Tipps und Tricks.

Die Sammlung wird ständig von Smarticular erweitert, passende Hinweise findet man ebenfalls gezielt im Buch.

Für mich ist dieser weitere Ratgeber aus dem Hause Smarticular rund um gelungen! Gut für die Gesundheit, gut für die Umwelt und gut für den Geldbeutel!

Vielen Dank an Smarticular für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Die im Artikel hinterlegten Verlinkungen, bzw. die Rezensionen beziehen sich auf Produkte, die ich nicht selbst erstanden habe. Sie wurden mir von den Herstellern bzw. Verlagen oder Autoren zur Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt! #Werbung, Rezension

Smarticular
Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Smarticular - Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Smarticular – Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Wieviel Chemie steckt in unseren Putzmitteln? Jeder, der regelmäßig putzt kennt den strengen chemischen Geruch, den Kalkreiniger und andere Putzmittel nach deren Gebrauch verströmen. Letztes Jahr habe ich dann zufällig ein tolles Rezept für einen Allzweckreiniger gefunden und nutze diesen nun regelmäßig. Basierend auf Zitronenschale, Essig und Wasser reinigt er fast alle unempfindlichen Böden, Möbel und Gegenstände. Aber ist es damit getan?

Mit „Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“ von Smarticular hat sich mein „Reinigungshorizont“ doch gewaltig erweitert.

Einfach zu den guten alten Reinigungsmitteln besinnt man sich bei Soda, Essig, Natron, Zitronensäure und Kernseife zurück, ohne ein schlechtes Gewissen gegenüber unserer Umwelt zu haben und spart dabei nicht nur unnötig viele verschiedene Reinigungsmittel sondern auch tatsächlich etwas Haushaltsgeld.

Meine erste Gelingprobe waren die Rezepte für Fleckentfernung, einfaches Reinigen von Tee- und Kaffeebehältern und Holzmöbel aufpolieren. Mit wenigen Zutaten gelang es mir zeit- und wirklich großer Kostenersparnis zielgenau meine Putzprobleme zu lösen.

Für mich ist dieser kleine handliche Ratgeber eine gelungene Alternative, um seinen Putzschrank endlich auszumisten, umweltschonend Hausmittel gekonnt einzusetzen und ganz nebenbei die Haushaltskasse zu schonen.

Gerne verweise ich auf die Website von Smarticular. Hier findet man weitere Tipps und Tricks.

Vielen Dank an Smarticular für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Die im Artikel hinterlegten Verlinkungen beziehen sich auf Produkte, die ich von den Herstellern bzw. Verlägen oder Autoren zu Rezensions- und Werbezwecken kostenlos erhalten habe! #Werbung

« Ältere Beiträge

© 2019 tinaliestvor

Theme von Anders NorénHoch ↑