Stefan Lange –
Suicide

Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod. Stefan, ein scheinbar glücklicher und zufriedener junger Mann besucht in Sevilla eine Sprachschule und trifft dort auf Susanne. IMG_20160830_202210Susanne steckt in einer schwierigen Beziehung, was diese aber nicht davon abhält, mit Stefan etwas anzufangen. Für Stefan wird sie die große Liebe und bringt Glück und auch viel Leid mit sich. Die Trennung bringt das so lange schon gefüllte Fass Stefans zum Überlaufen und nur noch der Tod bringt die scheinbare Erlösung.

Eine Autobiographie über eine Krankheit, die nur selten als solche wahrgenommen wird und einem aufzeigt, dass das Leben einem alles nehmen und aber auch alles geben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.