Die zentrale Frage, die man sich als Leser stellt: Wieso sind wir, wie wir sind? Und müssen wir so bleiben?

In den fünf zentralen Kapiteln befasst sich von Sabine Wery von Limont mit ihrem Sachbuch „Das geheime Leben der Seele“ mit dem limbischen System, dem Konsistenzprinzip, dem Krankheitsfall, der Psychosomatik und final mit dem Gleichgewicht.

Wer unter diesem Buch ein reines Fachbuch für Psychologen und Hirnforscher versteht, liegt falsch. Sabine Wery von Limont befasst sich mit der Seele des Menschen so, dass selbst Laien die zentralen Fragen und selbst medizinische Fachtexte umsetzten können.

Mit ausreichenden Beispielen von Ursache und Wirkung wird schnell klar, was uns Mensch eigentlich ausmacht, ob gänzlich erforscht oder nicht.

Mit feinem Humor und einem wirklich interessanten Schreibstil fällt es dem Leser leicht, sich ein eigenes und gutes Bild von seiner Seele, wie auch die von anderen zu machen und Sabine Wery von Limont versteht es ausgezeichnet, sich mit diesem nicht wirklich greifbaren Thema zu befassen.

Für mich ein gelungenes Sachbuch, was mich viel über die Seele und natürlich auch viel über mich selbst gelehrt hat.