Rudolf Jagusch –
Die Sau ist tot

Klaus kommt als Elektromeister zurück in die Eifel und verliebt sich dort gleich Hals über Kopf. img_20161123_183113Doch Helene sträubt sich lange und Klaus findet heraus, dass dies alles mit ihrem Vater, Hubert dem kurz vor dem Ruin stehenden Gutsbesitzer zusammenhängt. Nach der Hochzeit geht es drunter und drüber, der Hof ist pleite und Geldeintreiber gehen ein und aus. Nachdem Klaus herausfindet, was auf diesem Hof eigentlich alles vorgeht, beschließt er, dem Vorschlag des Großvaters zuzustimmen und trifft damit eine fatale Entscheidung….

Spannung, erstklassige Bösewichte und eine wirklich gute Story!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.