Rob Hart –
Knock-out in New York

Ash McKennas erster Fall.

New York, die Stadt, die niemals schläft. Wer schon mal dort war wird sie entweder lieben oder unglaublich hassen.

Ashley McKenna ist ein wahrer New Yorker. Er liebt das Leben in überteuerten Wohnungen, genießt seinen Jack Daniels in dreckigen Absteigen. Sein Leben finanziert er durch die Erledigung besonderer Aufgaben, die ihm nicht immer ganz lupenreine Auftraggeber erteilen.

Mal hier ein Koffer mit geheimem Inhalt, dort mal eine Kopfnuss auf Wunsch. Ash erledigt fast alles und das ohne Fragen zu stellen.

Eines Abends hat Ash dank zu viel Koks und zu viele Gläser Jack Daniels einen totalen Filmriss. Tags darauf muss er feststellen, das Chell, seine beste Freundin in der Nacht ermordet wurde.

Ash macht sich sodann auf einen Rachefeldzug. Mit Hilfe seiner engsten Freunde und dem ein oder anderen eingeforderten Gefallen zieht er seine Schlüsse. Ein scheinbarer Verdächtiger nach dem anderen entpuppt sich als Fehlanzeige.

Die Sorge, dass er selbst etwas mit dem Tod von Chell zu tun haben könnte, wächst und wächst.

Seine sogenannten Kunden nutzen den Schwachpunkt von Ash aus. Gekonnt spielen sie ihn in einem Revierkampf gegeneinander aus.

Doch Ash ist ein waschechter New Yorker und sein Ziel, den Mord an seiner geliebten Freundin Chell zu rächen, treibt ihn Tag um Tag an.

Fazit

Rob Hart zeigt New York von seiner schonungslosen Seite. Hart umkämpfte Reviere, Drogenbosse und fiese Nachtclubbesitzer pflastern den Weg von Ashley McKenna. Hier gilt es Ruhe und Köpfchen zu bewahren. Hart lässt den Privatermittler immer wieder an sich selbst zweifeln. Bepackt mit der dunklen Vergangenheit von 911 und dem Tod des Vaters als Feuerwehrmann versteht man den verzweifelten Versuch, die wahre Liebe zu suchen und festzuhalten.

Doch Rob Hart lässt den Leser an Ash, an Chell und an der wahren Liebe zweifeln.

Ich bedanke mich herzlich für bei Rob Hart, bei Heyne und bei Random House für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.