Erin Hart –
Die Frau im Moor

Nora Gavin bekommt einen mumifizierten Kopf auf den Leichentisch und ist damit ein wenig überfordert. Sie ruft den Archäologen Maguire hinzu und beide sind sich einig, dass der Tot nicht unter natürlichen Umständen eintrat.

Die Untersuchungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese Leiche schon sehr lange im dunklen Moor lag, was nunmehr die umliegenden Dorfbewohner ein wenig beunruhigt…

Ein spannender Krimi, der einem einen guten Einblick in die allzuschöne irische Welt bietet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.