Richard Schwartz –
Die Macht der Alten
Die Götterkriege

Alte Magie, alte Götter und ein Lanzengeneral, der Seelen in sich aufnimmt! Richard Schwartz setzt damit seine Askir-Reihe fort. Der Krieg tobt in den Landen und der Nekromantenkaiser ist auf dem Vormarsch nach Askir. Gemeinsam mit Farlin, seiner treuen Gefährtin rücken die Legionen immer näher.

Während Havald, der Lanzengeneral, zurück nach Askir kommt, beginnt die Aufrüstung zur letzten Schlacht. Doch der dunkle Kaiser scheint übermächtig und nur mit Hilfe der Eulen, Seras und der Elfen kann der dunkle Kaiser besiegt werden.

Doch bis dahin ist ein beschwehrlicher Weg zu meistern, der Havald samt seinem Schwert Seelenreißer und seinen Freunden einiges abverlangt.

Richard Schwartz schafft es, einem diese sehr unterschiedlichen Charaktere so sympatisch zu machen, das man enttäuscht ist, wenn die letzte Seite des Buchs gelesen ist und mit Melancholie an die Liebgewonnenen zurückdenkt, die in der anhaltenden Schlacht gefallen sind.

Ein ganz besonderes Fantasyepos mit viel Witz, Magie und einer guten Portion Elfen-Sarkasmus.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.